Fandom

MarioWiki

Warios Kanonen-Canyon

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Warios Kanonen-Canyon
Warios Kanonen-Canyon Karte.PNG
Informationen

Blaue Felder

39

Rote Felder

7

Ereignis-Felder

2

Spezielle Felder

17

Warios Kanonen-Canyon ist Warios Spielbrett in Mario Party. Es spielt, wie der Name schon sagt, in einem Canyon (Schlucht), welcher in vier Areale geteilt wurde. Bowsers Gebiet ist dabei in der Mitte. Um den Streit zwischen den Bob-omb Buddies und den Bob-ombs zu beenden, werden die Sterne benötigt. Damit der Spieler das ganze Spielbrett benutzen kann, gibt es Kanonen, die den Spieler zum nächsten Gebiet schießen (wie in Super Mario 64). Wo der Spieler landet, wird durch ein Roulette entschieden. Wenn der Spieler auf einem Ereignis-Feld landet, ändert ein Bob-omb die Richtung der Kanonen. Bowsers Gebiet kann nur mithilfe von Fly Guy erreicht werden. Er befindet sich auf dem Nordöstlichen Gebiet und befördert den Spieler für zehn Münzen zu Bowser. Auch Bowser besitzt eine Kanone um damit seine Bogus Items zu verteilen. Anstatt jedoch an einem bestimmten Teil des Spielbrettes zu schießen, schießt Bowser an einen zufälligen Punkt auf die Charaktere.

Am Ende des Spiels werden die Sterne vom Gewinner zu einen großen Stern verwandelt. Dieser fliegt in eine Kanone und schießt sich selbst ab, wodurch ein Feuerwerk entsteht. Der Gewinner wird von den roten und schwarzen Bob-ombs begleitet, welche ihm die Fahne mit seinem Gesicht zeigen. Die Spieler auf Platz zwei und drei sowie, Toad, Koopa, Buu, Fly Guy und der Stern folgen dem Gewinner auch. Nur der Spieler auf Platz vier wird mit Bowsers Kanone weggeschossen (ironischer Weise ist dies das einzige Mal, dass Bowsers Kanone einen Spieler abfeuert).

Galerie Bearbeiten

Namen in anderen Sprachen Bearbeiten

Sprache Name Bedeutung
Englisch Wario's Battle Canyon Warios Kampfschlucht


Spielbretter der Mario Party-Serie
Abenteuer-TraumAstro-AlleeBowser-LandBowsers FlippertischBowsers Krawall-KirmesBowsers Magma-BergBowsers SpaßhölleBowsers StahlsternBowser-TraumBuu Huus SpukgemäuerCanale GrandeDKs SteinstatueDKs TropenthronDonkey Kongs Dschungel-AbenteuerDornen-DürrwüsteDurststreckeEisige EbenenEwiger SternFließband-FiaskoGatter GuyGrusel-GrotteGumbas GlitterweltGumbas SüdseestegHorror-LandI. Gidds BastelbudeKameks BücherkabinettKönig Buu Huus HorrorhofKoopas Stadt der MoguleKoopas StrandpartyLuigis MaschinenraumMarios Regenbogen-BurgMystery-LandNeonopolisPagodiaPeachs GeburtstagstortePilz-CityPiraten-LandPuste-PartyRegenbogen-TraumSchlaraffen-TraumSchneeflocken-ParkShy Guys Dschungel-JamShy Guys WunderbahnSignalwaldSpace-LandSphinx-A-HaraSpielzeug-TraumSternenplatzTiefsee-BlubberbadTiefsee-TraumToadettes MusikstubeToads Wusel-WahnsinnTurm InfernaleVergessene BuchtVerkehr verdrehtWaluigis EilandWarios Kanonen-CanyonWarprohrWestern-LandWigglers GartenlaubeWindige WipfelWindmühltalWirrwarr-BurgWoodys WaldYoshis TropeninselZukunfts-Traum

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki