FANDOM


MK7 Artwork Turbo-Pilz Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen (mehr oder weniger) einige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
MK7 Artwork Turbo-Pilz Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht dem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
MK7 Artwork Turbo-Pilz Diesem Artikel fehlen den Inhalt erklärende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hinzufügst!

Der Wandsprung ist eine nützliche Technik aus den Mario-Spielen. Technisch gesehen ist der erste Auftritt des Wandsprungs in Super Mario Bros., doch dort ist er nur ein versteckter Trick ("Glitch"). Sein erster offizieller Auftritt ist in Super Mario 64, wo man ihn ähnlich ausführt.

Springt man an einer Wand, so kann man sich von dieser Wand durch Drücken des Sprung-Knopfes abstoßen. Die Vorteile:

  • Zugang zu sonst schwer zugänglichen Orten
  • Höhengewinn
  • Führt man diese Technik zwischen zwei Wänden mehrmals aus, so kann man sich hocharbeiten.

Meistens wird diese Technik durch Drücken des A-Knopfes angewandt, während Mario an der Wand springt.

In Super Mario 64 muss Mario gegen eine Wand springen, d.h. er muss bei dem Sprung noch auf sie zulaufen, anstatt zuerst zu ihr zu laufen und dann an ihr hochzuspringen. In Super Mario 64 DS ist es Marios Spezialsprung. Yoshi, Luigi und Wario können ihn also nicht. Durch seine Mütze können die anderen diese Technik aber auch ausführen.

Spiele, die die Technik enthalten Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki