FANDOM



Unter Very Gnawty versteht man einen sehr großen, hellgrünen Gnawty-Biber. Von der Größe her ähnelt er den Riesen-Gnawtys aus Donkey Kong 64.

Geschichte Bearbeiten

Donkey Kong Country-Serie Bearbeiten

Donkey Kong Country Bearbeiten

Very Gnawty hat seinen einzigen Auftritt in Donkey Kong Country und muss als erster Boss dieses Spiels besiegt werden. Sein Kampf findet im letzten Level der Welt Tiefster Kongo statt, sein Level trägt den Namen Very Gnawtys Grotten. Um Very Gnawty zu besiegen, müssen ihm die Kongs fünf mal auf den Rücken springen. Nach jedem Treffer springt Very Gnawty schneller und höher als zuvor, wobei er außerdem nach drei Treffern anfängt zu keuchen. Nach dem fünften Treffer bricht er zusammen, was bedeutet, dass die Kongs ihn besiegt haben.

Im GBA-Remake sieht er eher rotbraun aus und wirkt auch größer als im Original. Diesmal springt er von einer Bildschirmseite zur anderen, wenn er Schaden erlitten hat.

Trivia Bearbeiten

  • Sein Name bedeutet "Sehr Biber" und gibt ein Wortspiel mit "very naughty", zu Deutsch "sehr böse" ab.
  • Wurde Really Gnawty im GBA-Remake besiegt, kommt Very Gnawty aus Donkey Kongs Baumhaus, wenn es danach besucht wird. Dies geht jedoch nur einmal pro Datei.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.