Fandom

MarioWiki

Tiny Kong

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Tiny Kong ist Dixie Kongs jüngere Schwester und die Cousine von Kiddy Kong und Chunky Kong. Ihren erster Auftritt hatte auf dem Nintendo 64 in Donkey Kong 64, welches im Jahr 1999 erschien. Nachdem sie lange Zeit nicht mehr in Videospielen eingesetzt wurde, war sie in Diddy Kong Racing DS wieder mit von der Partie, da Banjo und Conker ersetzt werden mussten.

Geschichte Bearbeiten

Donkey Kong Country-Serie Bearbeiten

Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest Bearbeiten

DKC2GBA Sprite Tiny Kong.png

Sprite

Als die SNES-Version von Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest erschien, gab es Tiny Kong noch nicht. Im GBA-Remake erscheint sie jedoch als Hilfscharakter in Minispielen.

Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! Bearbeiten

DKC3GBA Sprite Tiny Kong.png

Sprite

Auch in Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! bringt es Tiny nur im GBA-Remake zu einem Auftritt. Diesmal müssen sie und viele andere Kongs in einem Minispiel gerettet werden.

Donkey Kong-Serie Bearbeiten

Donkey Kong 64 Bearbeiten

Tiny Kong feiert in Donkey Kong 64 ihr Debüt. Dort ist sie der kleinste Kong und kann ähnlich wie Dixie Kong in der Donkey Kong Country-Serie ihre Haare als Propeller benutzen. Springt sie in ein Tiny-Fass, schrumpft sie. Sie kann sich auch auf eine Tiny-Platte stellen und sich teleportieren. Als Waffe benutzt sie die sogenannte Feder-Flitze und als Musikinstrument bekommt sie von Candy Kong ein Sabotage-Saxophon.

Donkey Konga-Serie Bearbeiten

Donkey Konga 3 Bearbeiten

Auftritte in Spin-Offs Bearbeiten

Donkey Kong Racing-Serie Bearbeiten

Donkey Kong Racing Bearbeiten

Für Tiny Kong war auch ein Auftritt im gecancelten Spiel Donkey Kong Racing geplant. Sie sollte so aussehen wie in Donkey Kong 64.

Diddy Kong Racing DS Bearbeiten

In Diddy Kong Racing DS kommt Tiny Kong als mittelgewichtige Fahrerin vor, zusammen mit Dixie Kong ersetzt sie Banjo und Conker aus dem originalen Diddy Kong Racing. Ihr Äußeres hat sich sehr verändert, so wurde sie inzwischen fast so groß wie Candy Kong und trägt Ohrringe, ein Spaghetti-Top, eine Schlaghose und Flip-Flops. Zudem hat sie ihre Fingernägel violett lackiert.

Donkey Kong Jet Race Bearbeiten

In Donkey Kong Jet Race muss Tiny Kong freigeschaltet werden, indem der Saphir-Cup mit einem Kong gewonnen wird. Sie fliegt auf geblümten, violetten Bongos und hat Kalypso als Rivalin.

Mario Baseball-Serie Bearbeiten

Mario Super Sluggers Bearbeiten

Tiny Kong hat in Mario Super Sluggers einen weiteren Auftritt, ihren ersten in der eigentlichen Mario-Serie. Dort hat sie ein gutes Chemistry zu den anderen Kongs und ein schlechtes zu Birdo, Kritter und King K. Rool.

Persönliche Informationen Bearbeiten

Äußeres Bearbeiten

In Donkey Kong 64 war sie noch die kleinste unter den Kongs. Anders als ihre Schwester Dixie hat sie zwei Zöpfe, mit denen sie genau wie sie langsam zu Boden schweben kann. Auch eine Wollmütze gehört zu ihrem Outfit. In Diddy Kong Racing DS konnte man jedoch erkennen, dass sich ihr Äußerers stark geändert hatte. Sie ist inzwischen (ähnlich wie bei Mario und Luigi) größer als Dixie. Aber sie ist nicht ganz so groß wie Candy. Man sieht noch, dass sie Ohrringe trägt, die Fingernägel lila lackiert hat und nun ein Spaghetti-Top und eine Schlaghose trägt. Außerdem hat sie ihre Schuhe gegen Flip-Flops getauscht.

Trivia Bearbeiten

  • Im Spieleberater von Donkey Kong 64 wurde erwähnt, dass sie gerne eine Kariere als Supermodel starten würde. Aber für diesen Beruf war sie damals zu klein.
    • Auch wird erwähnt, dass sie als Finanzbeamte arbeitet,
  • Trotz ihres reiferen Aussehens ist sie Dixie Kongs jüngere Schwester.
  • Als einziger weiblicher Kong hat sie weder einen Ehepartner noch einen festen Freund.
  • Von allen drei erstmals in Donkey Kong 64 vorkommenden Kongs hat sie die meisten Auftritte, sogar mehr als die beiden anderen, Lanky Kong und Chunky Kong zusammen.
  • Ihr Name bedeutet "Winziger Affe".

Gallery Bearbeiten

Donkey Kong 64
Charaktere B. LockerBananenfeeBananenfeenköniginBohnenstangeBücherwurmCandy KongChunky KongCranky KongDiddy KongDonkey KongEnguardeFrostige Killer-TomateFunky KongGlowerK. LumsyKlap TrapKrushaLamaLanky KongMeerjungfrauNeckyRambiRenn-EuleRennwagenSchneller HaseSchneller KäferScoffSnideSquawksTiny KongTroffWrinkly Kong
Orte Aqua AlptraumAzteken ArenaCandys MusikstubeCrankys LaborDonkey Kong InselFabrik FatalFunkys ArsenalInsel der BananenfeenK. Lumsys KäfigKamikaze KastellKing K. Rools KommandanturKing K. Rools schwimmende FestungKristall KaverneSnides HauptquartierTroff und Scoff-PortalTropen TrubelWrinkly-TürWunderwald
Bosse Army DilloDogadonKing K. RoolMad JackPapp-A-TrappPuftoss
Minibosse Riesen-KoshaRiesenspinneSpielzeugungeheuer
Gegenstände ArenaplatteBananaporterBananeBananenfilmBananen-KameraBananen-LuftballonBananenmedailleBananenmünzeBananentürBlaupauseBonus-FassBoss-SchlüsselGoldene BananeKong-FassKong-PlatteKong-SchalterKopfhörerKristall-KokosnussKroneLockeres ErdreichMelonenkisteMunitionskisteMusikplatteNintendomünzeOrangengranateRaremünzeRegenbogenmünzeSchädel-LoreTauschfassTNT-FassWassermeloneZielschalter
Spezien Flip-FlapGeist-BuchGnawtyKaboomKamikaze Kastells DämonKasplatKiller-TomateKlap TrapKlobberKlumpKopKoshaKrashKritterKroboterKrocKrushaLaken-KritterMr. DominoMr. LinealMr. WürfelMuschelNeckyPeitschen-ShuriPilz-KritterPuffaRiesen-GnawtyRiesen-Klap TrapRobo-ZingerShuriSkello-KritterSuper-BlockZinger
Weiterführend Beta-ElementeGalerieGlitcheStaff Credits
Diddy Kong Racing (DS)
Fahrer Banjo (N64) • BumperConker (N64) • Diddy KongDixie Kong (DS) • DrumstickKrunchPipsyTaj (DS) • TimberTiny Kong (DS) • TiptupT.T.Wizpig (DS)
Bosse Bluey das WalrossBubbler der OktopusSmokey der DracheTricky der TriceratopsWizpig
Strecken UrzeitseeFossilienschluchtDschungelfälleGlutvulkanEwige EisspitzeWalrosshaffSchneeballtalFrostweilerWalbuchtSichelinselPiratenlaguneSchatzgrottenWindmühlfeldGrünholzweilerGeröllschluchtSpukwaldSternenstauballeeMondscheinhöhlenRaumhafen AlphaStar CityDonnerbuchtSerpentinenspitzeKlatschnasspassVerlorener Tempel
Arenen FeuerbergBibberpyramideSchwarzbachRauchberg
Items Item-Ballon
Spielmodi AbenteuermodusZeitfahren
Weiterführend Beta-ElementeGalerieGlitcheStaff Credits
Donkey Kong Jet Race
Charaktere Candy KongCranky KongDiddy KongDixie KongDonkey KongEnguardeFunky KongKalypsoKassKing K. RoolKipKludgeKlumpKopterKritterLanky KongRambiSquawksTiny KongQuawksWrinkly Kong
Strecken Crankys TempelDK-DschungelDK-Dschungel DämmerungDK-Dschungel WasserfallDünenpalastDynamitbergDynamitberg ExtraDynamitberg ExtremGlitzerlaguneGlutcanyonKosmo-StraßeMammutgletscherSalzlaguneSmaragdmeerTiefschneegipfelWolkentempel
Pokale Diamant-PokalPlatin-PokalSaphir-PokalTopas-Pokal
Items Ananas-AtomisatorBananeBananenfeeFeuerbananeGourmet-MeloneKlammeräffchenKristall-KokosnussMega-TNT-FassMini-NeckyWindhoseWunder-Elixier
Gegenstände Akrobatik-FassFassGoldene BananeKanonenfassLoreSchlittenStahlfassTNT-Fass
Gegner ChompsFlip-FlapHurleyNeckyZinger
Spielmodi Candys MissionenCrankys FlugschuleGrand Prix
Weiterführend Beta-ElementeGlitcheStaff Credits

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki