Fandom

MarioWiki

Super Mario: Die Verwandlung

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Verwandlung ist ein in der ersten Ausgabe des Jahres 1993 erschienener Comic im offiziellen Club Nintendo-Magazin. Es hat insgesamt vier Seiten und außerdem erschien der Comic im ersten Magazin des Jahres 1996 nochmals.

Handlung Bearbeiten

Dieverwandlung2.PNG

Mario bemerkt das Fehlen seiner Pixel

Eines Morgens klingelt wie jeden Tag Marios Wecker. Gähnend steht er auf und denkt an einen Alptraum, den er hatte. Zudem beklagt Mario sich, dass er sich irgendwie aufgelöst fühle und marschiert Richtung Badezimmer. Als er in den Spiegel schaut, bekommt er einen Schock, da sich seine Pixel letzte Nacht selbstständig gemacht haben und er ganz verpixelt ist. Mario macht sich in seinem Haus auf die Suche nach den Pixeln. Als dies aber erfolglos bleibt, konsultiert Mario seinen Hausarzt Dr. Light und erzählt ihm von seiner Veränderung.

Eilig macht sich Mario auf den Weg zu seinem Arzt, zieht sich vorher aber noch eine Papiertüte über den Kopf, damit ihn auf der Straße niemand erkennt. Auf diesem ermahnt eine Frau ihren Sohn, diesen Mann mit der Tüte auf dem Kopf nicht anzusehen, während der Sohn sagt, er wolle auch so eine Tüte haben. Mario erreicht rennend sein Ziel und erinnnert sich, dass er das letzte Mal so schnell gerannt sei, als ihm Toadstool (Prinzessin Peach) einen Antrag gemacht habe. Dr. Lights Tür wird von Mega Man geöffnet, der sagt, Fasching sei erst in vier Wochen, bis er Mario unter der Tüte erkennt. Dr. Light seufzt, da er denkt, es beschwere sich erneut jemand über eine Schönheitsoperation und er sagt, er habe bei dieser sein bestes gegeben, während er Mario für Link hält. Mario gibt sich daraufhin zu erkennen und erinnert den etwas zerstreuten Arzt, dass sie telefoniert hatten und Mario ein Problem mit seinen Pixeln hätte. Dr. Light hat Mario falsch verstanden und denkt, Mario hätte ein problem mit Pickeln, während Mega Man einwirft, er emphehle bei trockener Haut Oil of Mega Man, bis der Arzt sich wieder an Marios wirkliches Problem mit den Pixeln erinnert, obwohl er ihn immer noch Link nennt. Kurzerhand setzt Dr. Light seinen Patienten auf eine seiner Erfindung und erläutert ihm seinen Plan, dass er Mario verdoppeln werde und ihm zu einem wieder zusammensetzen werde.
Dieverwandlung1.PNG

Wario wurde erschaffen

Als er jedoch den Schalter umlegt und somit die Maschine in Gang setzt, nimmt das Unheil seinen Lauf: Es ist ein gravierender Fehler unterlaufen, denn anstelle eines zweiten Marios wurde Wario erschaffen. Wario beschwört mehrmals, wie böse er doch sei, während er die Tür zerschlägt und ausreisst. Mario, Mega Man und Dr. Light nehmen die Verfolgung auf und der Klempner fängt Wario mit einem großen Netz. Wario wird hinter Schloss und Riegel gebracht, während Dr. Light mithilfe eines Super Nintendos versucht, wieder alles zurückzuverwandeln. Er gibt Mario und Wario je einen Controller und beide sollen gleichzeitig den Start-Knopf drücken. Nach dem Drücken der Knöpfe scheint sein Plan aufzugehen, denn Mario hat wieder seine übliche Form angenommen, während Wario wieder verschwunden ist. Jetzt erkennt Dr. Light Mario auch wieder. Die Geschichte endet, als das Telefon klingelt und Dr. Light den Hörer abnimmt. Luigi ist in der Leitung und erzählt dem Arzt, dass er plötzlich schwarz-weiß sei. Vorahnend rufen die drei sich in der Praxis befindlichen Personen ein lautes "Oh Nein!!!" aus.

Zur Entstehung Warios Bearbeiten

Zur Zeit der Veröffentlichung des Comics, in den ersten beiden Monaten des Jahres 1993, hatte Wario noch keine wirkliche Biografie durch Nintendo erhalten, da er lediglich in Super Mario Land 2 auftrat, welches erst wenige Wochen zuvor erschienen war. So versuchte man im Magazin das Erscheinen Warios zu erklären. Der Satz aus der Spielanleitung, der besagt, dass sich Mario und Wario bereits aus ihrer Jugendzeit kennen, wurde dabei ignoriert.

Erst wesentlich später wurden bestätigte Informationen bekannt, wie die über Baby Wario in Yoshi's Island DS.

Comics aus Club Nintendo
Aloha HawaiiBlast Corps in Yoshis KnallkekseCoole KlängeDie BescherungDie Blume meines HerzensDie Jagd nach dem Nintendo 64: Krawall im AllDie Nacht des GrauensDie unheimliche Begegnung der Yoshi-ArtDie VerwandlungDonkey Kong CountryDonkey Kong in: Banana Day 24Erholung? Nein, danke!Im Rausch der GeschwindigkeitKlemp-Won-Do: Muskeln sind nicht alles!Mario im WunderlandMario in MariozillaMario will hoch hinausMario's PicrossMarios RückkehrOstern im SchwammerllandRummelplatzquatschSag niemals HoleröSüße WeihnachtenVerloren in der ZeitWarios WeihnachtsmärchenWart steht unter Strom

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki