Fandom

MarioWiki

Pfuigu

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Pfuigu, der Pfuiminante ist der Boss der vierten Welt Ozetanien in Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Sein Level trägt den Namen 4-Boss: Fisch & Schimps. Es ist der einzige Boss im Spiel, welcher sich unter Wasser abspielt.

KampfBearbeiten

Der Kampf beginnt damit, dass Donkey und der jeweilige Kong in eine Art Höhle unter Wasser schwimmen. Dort sehen sie Pfuigu, der erstmal relativ klein ist. Doch im nächsten Moment bläht sich der Kugelfisch auf eine monströse Weise auf. Er pustet die Kongs auf die andere Seite und der richtige Kampf startet. Man sieht jetzt die ganze Höhle: An den Seiten sind spitze Einsiedlerkrebse, die man besser nicht berühren sollte. Pfuigu besitzt einige Attacken die den Kongs schaden:

  • Saugattacke: Er versucht die Kongs einzusaugen. Eine eher schwächere Attacke der man sehr leicht ausweichen kann. Wendet er sie jedoch an wird Pfuigu größer.
  • Pustattacke 1: Pfuigu versucht die Protagonisten an den Rand und somit an die spitzen Einsiedlerkrebse zu pusten.
  • Pustattacke 2: Pfuigu pustet gegen die Wände und stößt sich somit ab.
  • Fischattacke: Er "spuckt" drei grüne Fische die dich behindern sollen.
  • Drehattacke: Pfuigu dreht sich wild in der Höhle umher, sodass es schwerfällt in zu treffen. Doch anschließend ist er verwirrt und somit angreifbar.

Nach einigen Treffern wird er rot und saugt Wasser ein, sodass er größer wird. Wenn er wieder pustet nimmt er seine ursprüngliche Größe an. Trifft man ihn wieder ein paar Mal wird er so groß, dass er beinahe die halbe Höhle füllt. Er pustet, saugt und stößt sich von den Wänden ab um Donkey Kong zu schaden.

  • Seeigelattacke: Gegen Ende des Kampfes spuckt er fünf Seeigel und pustet sie in Richtung von Donkey Kong. Manchmal kommen drei Seeigel und zwei Fische.

HinweiseBearbeiten

  • Um ihn zu schaden muss man den Teil des Körpers treffen, der nicht mit Stacheln besetzt ist (Hinterteil)
  • Man kann ihn auch schaden indem man die Fische in seine Richtung schlägt

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki