Fandom

MarioWiki

New Super Mario Bros.

Weitergeleitet von New Super Mario Bros

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

New Super Mario Bros.-Serie #2 New Super Mario Bros. Wii


New Super Mario Bros. ist ein 2D Side-Scroll Jump'n'Run-Abenteuer exklusiv für den Nintendo DS mit Mario und Luigi als spielbares Brüderpaar in der Hauptrolle. Es ist der 7. Teil der Mario Bros.-Serie, der 5. Teil der Super Mario Bros.-Serie und der erste Teil der New Super Mario Bros.-Serie. Die Game-Engine stützt sich (obwohl es zur "2D"-Genre gehört) auf 3D-Polygone.

Story Bearbeiten

New Super Mario Bros. Intro.jpg

Bowser Jr. wie er Prinzessin Peach entführt.

Eines Tages gehen Mario und Peach vor Peachs Schloss spazieren. Plötzlich wird das Schloss von einer Gewitterwolke mit Blitzen beschossen (möglicherweise von Lakidonner). Mario eilt den Toads am Schloss zur Hilfe, doch Bowser Jr. entführt die hilflose Peach, welche Mario nichtsahnend zurückgelassen hat. Mario bemerkt Bowser Jrs. Hinterhalt zu spät und nimmt die Verfolgung auf. Er schlägt sich durch die Level des Spiels und trifft bereits am Ende von Welt 1 auf Bowser. Nach seinem Sieg ist kurz zu sehen, dass von Bowser nicht mehr als ein Knochengerüst übrig geblieben ist.

Bowser Jr. und Bowser.jpg

Der letzte Kampf

Im Schloss von Welt 8 muss Mario auch gegen die tote Version von Bowser antreten, bei seinem zweiten Sieg zerfällt Knochenbowser in seine nun wirklich toten Einzelteile. Doch Bowser Jr. hat Bowser nicht aufgegeben und im Endkampf wirft er Bowsers Knochen in eine Art magischen Kessel, sodass er vollständig regeneriert und stärker sowie größer als je zuvor wiedererscheint. Im Endkampf muss man nun gegen Bowser Jr. und eine größere Version von Bowser kämpfen. Nach dem Sieg ist Peach wieder einmal gerettet und sie gibt Mario zum Dank einen Kuss.

Gameplay Bearbeiten

Steuerung Bearbeiten

Level Ende NSMB.jpg

Kurz vorm Ziel

Wie auch seine Vorgänger, lässt sich das ganze Spiel mit sehr wenigen Knöpfen bedienen und ermöglicht trotzdem viele Bewegungsmöglichkeiten. Neu eingefügt wurde ein Optionsmenü, in dem zwischen zwei verschiedenen Layouts gewählt werden kann.

Der Touchscreen wird in den meisten Fällen dazu genutzt, um zusätzliche Informationen anzuzeigen, wie die Position im Level, das Vorrats-Item oder Punkte. Nach dem Abschließen der Story erscheint in Welt 1 ein besonderes Toad-Haus, in dem man sich für jeweils 20 Sternenmünzen einen neuen Hintergrund für den Touchscreen kaufen kann. Der fünfte und letzte Hintergrund wird erst freigeschaltet, wenn man alle Sternenmünzen gesammelt hat.

Weltkarte Bearbeiten

Weltkarte NSMB.jpg

Auf der Karte

Im Spiel ist eine Übersichtskarte enthalten, von der aus man leicht auf alle einzelnen Level zugreifen kann. Dabei werden, ähnlich wie in Super Mario World, auch alternative oder geheime Level angezeigt. Bereits beendete Level lassen sich jederzeit wieder betreten, um zum Beispiel nach Sternenmünzen zu suchen oder Items zu sammeln.

Neben den eigentlichen Levels gibt es auf der Weltkarte noch Toad-Häuser und Kanonen. In den Toad-Häusern gibt es die Möglichkeit zusätzliche Leben oder Items zu gewinnen. Solange man allerdings noch nicht den zweiten Stern auf der eigenen Dateitafel im Dateimenü hat, verschwinden die Toad-Häuser nach einmaliger Benutzung.

Kanonen ermöglichen es, direkt in eine andere Welt zu springen, und dabei Welten zu überspringen. Sie müssen allerdings erst durch einen geheimen Ausgang in einem benachbarten Level freigeschaltet werden.

Viele Wege sind jedoch nicht durch geheime Ausgänge erreichbar, sondern müssen erst für 5 Sternenmünzen freigekauft werden, wonach man auch speichern darf.

Level Bearbeiten

Insgesamt sind im Spiel 80 Level enthalten, von denen man allerdings nicht alle beenden muss, um die Story zu beenden. Im besten Fall werden sogar nur 19 Level benötigt. In jedem Level sind genau drei Sternenmünzen versteckt, also insgesamt 240. Diese zu finden stellt eine Aufgabe neben dem einfachen Durchlaufen der Level dar. Mithilfe der Sternenmünzen lassen sich alternative Level und Toad-Häuser freikaufen.

Die 80 Level sind auf 8 Welten aufgeteilt, die aber auch nicht alle vollständig durchlaufen werden müssen. Nach Welt 2 gibt es die Möglichkeit entweder Welt 3 oder Welt 4 zu betreten. Welt 4 kann dabei nur erreicht werden, wenn man den Endgegner von Welt 2 als Mini-Mario besiegt. Welt 3 und Welt 4 münden jeweils wieder in Welt 5. Nach Welt 5 wiederholt sich das Szenario, wieder gibt es die Möglichkeit entweder Welt 6 oder 7 zu betreten. Für Welt 7 muss man den Endgegner aus Welt 5 erneut als Mini-Mario besiegen.

Welten Bearbeiten

Gegner Bearbeiten

Bild Gegner-Name Erster Auftritt im Spiel Beschreibung
NSMB - Ballon-Buu-Sprite.png Ballon-Buu Welt 4-Spukhaus Große Buu Huus, die sich aufblasen, wenn sich Mario zu ihnen dreht. Kehrt er ihnen aber den Rücken zu, blasen sie die Luft aus ihren Körper heraus und schweben Mario, wie normale Buu Huus, hinterher. Diese Art Buu Huus kann man genau so wie einen allgemeinen Buu Huu besiegen.
BlockHüpferNSMB.png Blockhüpfer Welt 2-5 Auf den ersten Blick sehen sie aus, wie normale Blöcke, doch kommt man ihnen zu nahe, fangen sie an zu wackeln und springen in Marios Richtung, um ihn in den Boden zu stampfen. Sie bestehen aus einem ?-Block und 1-3 weiteren Mauer-Blöcken. Sie können besiegt werden, indem man durch einer Stampfattacke alle Mauer-Blöcke zuerst zerstört und danach ihren Kopf, den ?-Block.
NSMB - Blooper-Sprite.png Blooper Welt 3-1 Diese Tintenfische erscheinen in Unterwasser-Welten und haben es auf Mario abgesehen. Sie schwimmen Mario hinterher, wobei sie auf und ab schwimmen. Dabei versuchen sie immer, über Mario zu schwimmen und wenn man über sie schwimmt, versuchen sie einen von unten zu treffen. Sie können durch einen Feuerball oder Stern besiegt werden.
NSMB - Blooper Nanny & Baby Blooper-Sprite.png Blooper Nanny Welt 3-3
NSMB - Blooper Nanny & Baby Blooper-Sprite.png Baby Blooper Welt 3-3
NSMB - Bob-omb-Sprite.png Bob-omb Welt 4-1 Dies sind lebende Bomben, die ,wenn Mario auf sie springt bzw. schießt, nach kurzer Zeit explodieren.
NSMB - Boxbold-Sprite.png Box-Buu Welt 3-2 Fiese Geister, die erstmals in dem Spukhaus der 3. Welt vorkommen. Sie sind sehr agressiv und schlagen um sich, wenn Mario in ihrer Nähe ist. Dadurch können sie auch Blöcke zerschlagen.
NSMB - Bumerang-Bruder-Sprite.png Bumerang-Bruder Welt 2-4 Diese Koopabrüder werfen mit Bumerangs. Man muss vorsichtigt sein, denn die Bumerangs kommen wieder zurück. Diese Gegner können mit einem Sprung besiegt werden.
NSMB - Buu Huu-Sprite.gif Buu Huu Welt 3-Spukhaus Scheue Geister, die Mario verfolgen, falls er ihnen den Rücken zudreht. Doch wenn man sie anschaut stoppen sie. Sie sind nur mit Stern, Mega-Pilz oder Kreiselpanzer besiegbar.
NSMB - Cheep-Cheep-Sprite.png Cheep-Cheep Welt 1-A Dies sind Fische, die sich meistens Unterwasser aufhalten. Sie scheinen nicht an Mario interessiert zu sein, denn sie schwimmen einfach weiter, ohne den Klempner zu beachten. Sie können durch einen Feuerball besiegt werden.
NSMB - Cheep-Chomp-Sprite.png Cheep-Chomp Welt 3-1 Ein großer lilaner Fisch, der ein so großes Maul hat, dass er Mario verschlingen kann. Verspeist er Mario, so verliert der Spieler einen Versuch.
NSMB - Deep Cheep-Sprite.png Deep Cheep Welt 6-4 Ein grüner Cheep-Cheep, der Mario kurz nachschwimmt, aber der nach dem Abhängen wieder geradeaus schwimmt.
NSMB - Feuer-Bruder-Sprite.png Feuer-Bruder Welt 8-5 Koopabrüder, die Feuerbälle werfen können. Mit einem Sprung kann man sie besiegen.
NSMB - Feuer-Chomp-Sprite.png Feuer-Chomp Welt 7-1 Schwebende Kugeln mit einer Kette von Feuerbällen, die Mario hinterher jagen. Sie schießen von Zeit zu Zeit ihre ganzen Feuerbälle ab und explodieren, wenn sie alle ihre Feuerbälle verbraucht haben. Man kann sie mit einem Sprung besiegen.
NSMB - Loderschlange-Sprite.png Feuer-Schlange Welt 2-5 Eine Kette von Feuerbällen, die in den Wüsten-Welten umher hüpfen. In Wirklichkeit sind es nur Lava Blubs mit einer Kette von Flammen. Man kann sie nur durch Führen in den Abgrund eine Weile ausschalten oder indem man gegen sie einen Koopapanzer einsetzt.
NSMB - Vulkanische Trümmer-Sprite.png Flammender Trümmer Welt 8 Vulkanisches Gestein das bei Vulkanausbrüchen vom Himmel regnet.
NSMB - Gumba-Sprite.png Gumba Welt 1-1 Ein schwacher Gegner, der einem Pilz ähnelt. Man kann ihn mit jeglichen Attacken besiegen.
Hainz.png Hai Welt 1-A Ein Hai, der im Wasser erscheint. Sie können durch einen Feuerball besiegt werden.
NSMB - Hammer-Bruder-Sprite.png Hammer-Bruder Welt 2-1 Koopa-abstammende Brüder, die mit Hammern auf Mario werfen. Sie können mit einem Sprung besiegt werden.
NSMB - Hornschnecke-Sprite.png Hornschnecke Welt 5-3 Eine Kreatur mit einem Schneckenhaus, die Mario auf eisigen Ebene antreffen kann und ein Horn auf ihrem Kopf haben. Sie können für eine Weile durch Rutschen in eine Schlucht oder durch einen Koopapanzer-Angriff ausgeschaltet werden.
NormalKab-Omb.png Kab-omb Welt 8-8 Bob-ombs, die hysterisch im Kreis herumlaufen, wenn sie von vulkanischen Bomben oder Lapilli getroffen werden und danach explodieren. Doch mit einem Sprung können sie schon besiegt werden. Aber  Vorsicht, auch Feuerbälle bringen diese kleinen Bomben in Rage.
NSMB - Käfer-Sprite.png Käfer Welt 5-B Gegner, die imun gegen Feuer sind, weil sie einen harten Panzer haben. Sie verkriechen sich aber in ihrem Panzer, wenn man auf sie springt, dann kann man den Panzer nehmen oder wegkicken. Sie können nur durch einen Stern oder mit einer Panzer-Attacke besiegt werden.
NSMB - Kano-Sprite.png Kano Welt 3-3 Ein großer Aal, der sich Unterwasser aufhält, aber immun gegen Feuerbälle ist. Er schwimmt geradaus durch das Wasser und versucht gegen Mario zu stoßen. Er versteckt sich auch in Spalten und streckt sein Maul heraus, wenn Mario in der Nähe ist.
NSMB - Kettenhund-Sprite.png Kettenhund Welt 6-4 Kugeln mit Gesicht, die an einer Kette gefesselt sind und sich wie Hunde verhalten. Man muss drei mal eine Stampfattacke auf den Pfosten mache,n an dem sie angekettet sind, um sie freizulassen, damit sie nicht mehr im Weg stehen, denn sie sind sehr aggressiv.
NSMBWArtwork Kettenkugel.png Morgenstern Welt 7-2 Ein gestachelter Ball der an einer Kette befestigt ist und um sein Zentrum rotiert, an dem er befestigt ist. Um ihm besser auszuweichen, kann man sich sogar auf dem Block stellen, an dem diese Kugeln rotieren.
NSMB - Knochentrocken-Sprite.png Knochentrocken Welt 1-Turm Untote Koopas, die nur mehr aus einem Skelett bestehen. Sie sind immun gegen Feuer und können nicht besiegt werden. Mit einem Sprung fallen sie zwar zusammen, doch nach kurzer Zeit setzen sie sich wieder zusammen. Nur durchs Abstürzen in eine Schlucht kann er aus dem Weg geschafft werden.
NSMB - Grüner Koopa-Sprite.png Koopa Welt 1-1 Schildkröten mit Schuhen, die sehr oft erscheinen. Springt man auf einen Koopa, so versteckt er sich in seinem Panzer und Mario kann nun den Panzer kicken oder nehmen. Man muss Acht geben, denn nach kurzer Zeit wackelt der Panzer und der Koopa erscheint wieder. Koopas können mit Feuerbällen, einem Stern, als Panzer-Mario oder durch Anstoßen gegen andere Koopas unschädlich gemacht werden.
NSMB - Krähe-Sprite.png Krähe Welt 8-1 Vögel, die in Welt 8-1 umher fliegen und sich vom Himmel auf Mario stürzen. Sie werden aber durch einen Sprung besiegt.
NSMB - Kugelwilli-Sprite.png Kugelwilli Welt 2-Schloss Sie werden aus Kanonen, den sogenannten Willi-Blastern, weggeschossen in der Hoffnung Mario zu treffen. Mit einem Sprung sind sie besiegt.
NSMB - Lakitu-Sprite.png Lakitu Welt 2-2 Besondere Koopas, die auf Wolken sitzen und Mario das ganze Level über hinterherschweben. Nebenbei werfen sie Stachis ab. Ein Sprung vernichtet ihn und seine Wolke. Falls man ihn aber mit einem Feuerball oder Panzer besiegt, bleibt die Wolke und Mario kann nun für kurze Zeit genauso wie Lakitu auf ihr schweben. Ist ein Lakitu besiegt, erscheint nach kurzer Zeit wieder ein neuer.
NSMB - Mini-Gumba-Sprite.png Mini-Gumba Welt 3-2 Sie verhalten sich genauso wie ihre größere Variante, sind aber kleiner. Es sind die einzigen Gegner, die man als Mini-Mario mit nur einen Sprung besiegen kann. Ist Mario größer, besiegt er die Mini-Gumbas schon durch bloßes Berühren.
NSMB - Münztasche-Sprite.png Münztasche Welt 5-C Sie tarnen sich als Münze, aber wenn Mario in die Nähe kommt, hauen sie ab. Außerdem geben sie eine Münze ab, wenn man sie verletzt. Nach vier Sprüngen oder fünf Feuerballtreffern, bekommt man einen 1-Up-Pilz.
NSMB - Para-Gumba-Sprite.png Paragumba Welt 2-4 Gumbas mit Flügeln, die auf und ab hüpfen. Springt man auf sie, werden sie zu normalen Gumbas und man kann dann gleich noch einmal auf sie springen, um sie zu besiegen. Sie können auch mit einem Stern, einem Panzer, einem Mega-Pilz, einer Stampfattacke oder einem Feuerball sofort besiegt werden.
NSMB - Roter Para-Koopa-Sprite.png Parakoopa Welt 1-4 Koopas mit Flügeln, die Mario Schaden zufügen wollen. Mit einem Sprung werden sie zu normalen Koopas. Diese Art von Koopas können entweder horizontal bzw. vertikal durch die Luft fliegen oder auf Land auf und ab hüpfen.
NSMB - Pickelkäfer-Sprite.png Pickel-Käfer Welt 5-2 Käfer mit einem Stachel auf ihren rot gefärbten Panzern. Sie sind gegen Feuer immun und man sollte wegen der Stacheln lieber nicht auf sie springen. Sie können z.B. durch einen Stern oder Panzer besiegt werden. Falls ein Pickel-Käfer auf einem Block steht und dann der Spieler gegen diesen Block springt, sind sie ebenso besiegt.
NSMB - Piranha-Pflanze-Sprite.png Piranha-Pflanze Welt 1-2 Fleischfressende Pflanzen, die sich in Röhren verstecken und in bestimmten Zeitpunkten erscheinen und wieder verschwinden. Steht Mario auf oder gleich neben der Röhre, kommt keine Pflanze heraus. Berühren sie Mario schrumpft er (bzw. stirbt er). Sie sind auch außerhalb von Röhren anzutreffen. Mit einem Feuerball, Panzer oder Stern, hat man sie schon besiegt.
NSMB - Lava Blub-Sprite.png Lava Blub Welt 1-Schloss Feuerbälle, die von Zeit zu Zeit aus der Lava springen. Man kann sie u.a. durch einen Stern verschwinden lassen.
NSMB Sprite Pokey.png Pokey Welt 2-1 Kakteen, die in der Wüste ihr Unwesen treiben. Sie haben so viele einzelne Körperteile, dass man schwer über sie springen kann. Durch einen Feuerball oder Panzer gegen ein Körperteil, schrumpft der Pokey. Durch einem Feuerball oder einem Panzer gegen den Kopf, fällt der Pokey auseinander.
NSMB - Riesen-Cheep-Cheep.png Riesen-Cheep Cheep Welt 3-1 Riesige Cheep-Cheep, die sich genauso verhalten wie normale Cheep-Cheep. Man kann sie auch auf die selbe Art und Weise wie normale Cheep-Cheep besiegen.
NSMB - Riesen-Deep Cheep-Sprite.png Riesen-Deep-Cheep Welt 6-4 Große Deep-Cheep, die wie normale Deep-Cheep Mario verfolgen und dann wieder normal weiter schwimmen, nachdem man sie abgehangen hat. Man kann sie auch auf die selbe Weise wie normale Deep-Cheep umbringen.
NSMB - Kano-Sprite.png Riesen-Kano Welt 4-2 Ein riesiger Kano, den man nicht besiegen kann. Er zerstört Blöcke, durch die er hindurch schwimmt.. Mit einem Stern oder Mega-Pilz kann man parallel mit ihm schwimmen, aber nicht besiegen.
NSMB - Riesen-Kugelwilli-Sprite.png Riesen-Kugelwilli Welt 7-5 Ein großer Kugelwilli, der von einer großen Kanone abgeschossen wird. Außer der Tatsache, dass er groß ist, verhält er sich wie normale Kugelwillis.
SuperPiranhapng.png Riesen-Piranha-Pflanze Welt 2-3 Große Piranha-Pflanzen, die nur außerhalb von Röhren anzutreffen sind.
NSMB - Schnee-Spike-Sprite.png Schnee Spike Welt 5-1 Spikes, die in der Winterwelt leben. Anstatt Stachelbälle zu werfen, werfen sie Schneebälle, die während dem Rollen immer größer werden. Diese Schneebälle sind nur durch Wände zerstörbar und wenn sie einen Gegner (egal welchen) überollen, ist dieser Gegner besiegt. Die Schnee Spikes sind mit einem Sprung auf sie besiegt.
NSMB - Sparky-Sprite.png Sparky Welt 3-Turm Elektrisch geladene Kugeln, die umher schweben. Berührt man sie, bekommt man einen Stromschlag und schrumpft (bzw. verliert einen Versuch).
WigglerBaby.png Squiggler Welt 7-1 Dies sind noch nicht ausgewachsene Wiggler, sie können Mario aber trotzdem Schaden zufügen. Sie kommen aus Röhren heraus.
NSMB - Stachel-Barsch-Sprite.png Stachel-Barsch Welt 2-A Großer Barsch, der Stacheln auf seinen Körper hat. Er verfolgt den Spieler das ganze Level über und springt gelegentlich aus dem Wasser. Nur durch einen Feuerball, Panzer oder Stern bzw. Maxi-Pilz kann er unschädlich gemacht werden.
NSMB - Stachi-Sprite.png Stachi Welt 2-2 Kreaturen mit einem roten Stachel-Panzer, die von Lakitus abgeworfen werden. Man sollte nicht auf sie springen. Besiegt werden diese Kreaturen durch einen Feuerball, einen Panzer, einen Mega-Pilz oder einen Stern.
NSMB - Steinblock-Sprite.png Steinblock Welt 4-Schloss Versucht Mario plattzumachen, indem er von der Decke stürzt, wenn er zu nahe kommt. Durch einen Stern oder einem Mega-Pilz kann man ihn besiegen.
NSMB - Sumo-Bruder-Sprite.png Sumo-Bruder Welt 8-6 Sehr große, starke Hammer-Brüder, die mit einem Stampfer die Erde erzittern lassen können. Außerdem werfen sie auch noch mit Schmiede-Hämmer. Doch mit nur einem Sprung kann man ihnen den Garaus machen.
NSMB - Super-Knochentrocken-Sprite.png Super-Knochentrocken Welt 1-Turm Riesige Knochentrocken, die aber genauso agieren wie normale. Man benötigt schon eine Stampfattacke, um sie nur zu Knochen zerfallen zu lassen. Wie auch bei den normalen Knochentrocken, setzen sie sich nach kurzer Zeit wieder zusammen.
NSMB - Super-Steinblock-Sprite.png Super-Steinblock Welt 4-Turm Große Steinblöcke. Der einzige Unterschied zu einen normalen ist, dass sie Blöcke zermalmen können.
NSMB - Super-Wummp-Sprite.png Super-Wummp Welt 3-1 Ein großer Wummp, der sich nur in der Größe vom normalen Wummp unterscheidet.
NSMB - Swooper-Sprite.png Swooper Welt 2-3 Fledermäuse, die sich in dunklen Höhlen aufhalten. Sie hängen an der Decke und fliegen dem Spieler entgegen, wenn man zu nahe an sie ran kommt. Mit einem Sprung oder einem Feuerball kann man sie besiegen.
NSMB Sprite Trippeltrap.png Trippeltrap Welt 4-1 Eine Spinne, die sich in der Waldwelt oder in der Spukwelt von Spinnfäden abseilt und sich auf Mario stürzt. Mit einem Sprung auf sie sind sie schon besiegt.
NSMB - Venus-Feuerfalle-Sprite.png Venus-Feuerfalle Welt 2-Schloss Eine Piranha-Pflanze, die Feuerbälle speien kann. Mit einem Feuerball, Panzer, Stern etc. besiegt man sie.
NSMB - Wasserläufer-Sprite.png Wasserläufer Welt 3-A Wasserläufer können einfach über das Wasser gehen. Sie haben eine rötliche Farbe und können Bomben legen. Mit einem Sprung ist er schon besiegt und die Bomben können auch mit Feuerbällen vernichtet werden.
NSMB - Wiggler-Sprite.png Wiggler Welt 4 Wiggler sind friedliche Waldbewohner die wütend werden wenn auf sie gesprungen wird. Man kann sie nur mit einem Stern, mit dem Maxi-Pilz und mit einem grünen Panzer oder roten Panzer.
NSMB - Wummp-Sprite.png Wummp Welt 3-Schloss Ein widerwilliger Pflasterstein, den man zum Straßenbauen verwendet. Man kann sie, durch eine Stampfattacke auf ihren Rücken besiegen oder im Gegensatz zu dem Super-Wummp durch sie durchrennen.
NSMB - Zombie-Kürbis-Sprite.png Zombie-Kürbis Welt 3-Spukhaus Kürbisse, die in der Gegend umher spazieren. Nach einem Sprung werden sie wütend und werden schneller. Ein zweiter Sprung zerstört sie. Ein Feuerball oder eine Stampfattacke kann sie auf Anhieb besiegen.

Bossgegner Bearbeiten

Bild Name Welt(en) Besiegen
NSMB - Bowser Jr.-Sprite.png Bowser Jr. Welt 1-Turm
Welt 2-Turm
Welt 3-Turm
Welt 4-Turm
Welt 5-Turm
Welt 6-Turm
Welt 6-Turm 2
Welt 7-Turm
Welt 8-Turm
Welt 8-Turm 2
Welt 8-Bowsers Festung
Der Spieler muss pro Kampf dreimal auf seinen Kopf springen. Sollte er sein Halstuch über dem Mund tragen, verzieht er sich in seinen Panzer wenn der Spieler ihm zu nahe kommt, also muss der Spieler die grünen Panzer die Bowser Jr. nach ihm wirf auf ihn zurück werfen und dann insgesamt dreimal auf Bowser Jr. springen.
NSMB - Mumien-Pokey-Sprite.png Mumien-Pokey Welt 2-Schloss Der Spieler muss im normalen Zustand dreimal auf seinen Kopf Springen um anschließend in Welt 3 zu gelangen. In der Mini-Verwandlung muss er drei Stampfattacken auf seinen Kopf machen um in Welt 4 zu gelangen.
NSMB - Mega-Cheep-Cheep-Sprite.png Mega-Cheep-Cheep Welt 3-Schloss Der Spieler muss wenn der Cheep-Cheep aus dem Wasser springt dreimal auf seinen Kopf springen.
NSMB - Mega-Gumba-Sprite.png Mega-Gumba Welt 4-Schloss Der Spieler muss den Knopf in der Mitte des Feldes drücken, dadurch kann der Spieler die Plattformen an der Seite hochfahren und drei Stampfattacken auf den Kopf des Gumbas machen.
NSMB - Mutant-Tyranha-Sprite.png Mutant Tyranha Welt 5-Schloss Zuerst muss der Spieler herumrennen um den Stampfattacken von Mutant-Tyranha auszuweichen, hat er das geschafft rutscht Tyranha auf dem eisigen Boden aus und liegt auf dem Boden. Wenn der Spieler im normalen Zustand dreimal auf ihn springt gelangt er in Welt 6 und wenn in der Mini-Verwandlung drei Stampfattacken auf den Mutant macht gelangt er in Welt 7.
NSMB - Monty-Panzer-Sprite.png Monty-Panzer Welt 6-Schloss Zuerst muss der Spieler sich in Deckung begeben, bis der Monty-Panzer aufhört Kugelwillis zu schießen, anschließend kommt der Monty aus dem Panzer um Bob-ombs nach dem Spieler zu werfen, dann muss der Spieler auf seinem Kopf springen und das insgesamt dreimal.
NSMB - Lakidonner-Sprite.png Lakidonner Welt 7-Schloss Insgesamt dreimal auf den Kopf springen wenn er niedrig fliegt.
NSMB - Knochen-Bowser-Sprite.png Knochen-Bowser Welt 8-Schloss Wenn Knochen-Bowser hochspringt muss der Spieler schnell unter ihm durchlaufen und den roten Knopf drücken, damit die Brücke einstürzt und er in den Abgrund fällt.
NSMB - Bowser-Sprite.png Bowser Welt 1-Schloss & Welt 8-Bowsers Festung Wenn Bowser hochspringt muss der Spieler schnell unter ihm durchlaufen oder auf die schwebende Plattform gehen und über ihn drüber springen und den roten Knopf drücken, damit die Brücke einstürzt und er in die Lava oder in den Abgrund fällt.

Münzen und Items Bearbeiten

Münzen Bearbeiten

  • Gelbe Münze - Die häufigste Art von Münzen. Sammle 100 von ihnen und du erhältst einen weiteren Versuch.
  • Rote Münze - Springe durch einen roten Ring und es erscheinen für einige Sekunden acht rote Münzen auf deinem Weg. Sammle sie rechtzeitig ein und du es erscheint entweder ein Super-Pilz, eine Feuerblume oder ein 1-Up-Pilz. Rote Münzen zählen doppelt so viel wie Gelbe.
  • Sternenmünze - Sternenmünzen stellen eine Neuerung in New Super Mario Bros. dar. In jedem Level gibt es drei Sternenmünzen, von denen man sich auf der Weltkarte alternative Level, Toad-Häuser und nach dem Abschließen der Story auch zusätzliche Hintergründe für den Touchscreen kaufen kann.

Items Bearbeiten

  • Super-Pilz - Das häufigste Item, welches Mario in Super-Mario verwandelt. Nach einem Treffer verliert sich die Wirkung.
  • Feuerblume - Mit der Feuerblume verwandeln sich Mario und Super Mario in Feuer-Mario. Feuermario kann hüpfende Feuerbälle werfen, die viele Gegner mit einem Treffer besiegen können. Bei Schaden verwandelt Feuermario sich zurück zu Super Mario.
  • Maxi-Pilz - Mithilfe dieses Items wird Mario für kurze Zeit zu Mega-Mario. Währenddessen kann Mario jeden Gegner durch Berührung besiegen und zerstört so gut wie jedes Hindernis. Seine Größe kann allerdings auch hinderlich sein, da er nicht alles zerstören kann. Von ihm zerstörte Röhren lassen sich nicht mehr betreten. Dabei erscheint die ganze Zeit eine Leiste am oberen Bildschirmrand, die anzeigt wie viel Mega Mario zerstört hat. Nach Ablauf der Zeit erhält Super Mario entsprechend viele 1-Up-Pilze (maximal 5).
  • Mini-Pilz - Eine neue Pilzart, durch die sich jede Mario-Form in Mini-Mario verwandelt. Mini Mario kann sehr hoch springen und über Wasser laufen. Auch kann nur er die kleinen Röhren betreten. Bei einem Treffer verliert Mario einen Versuch.
  • Blauer Panzer - Ebenfalls ein neues Item. Panzer-Mario kann sich durch Ducken in seinen Panzer zurückziehen und kann damit von einigen Gegnern nicht mehr verwundet werden. Läuft Panzer-Mario zieht er sich ebenfalls in seinen Panzer zurück und rollt durch das Level. Dabei verhält er sich wie ein Koopa-Panzer, prallt also von Hindernissen ab und fällt in Löcher im Boden. Panzer-Mario stoppt, wenn er aufhört zu Laufen.
  • Stern - Dieses Item macht Mario für kurze Zeit unverwundbar. Je länger er rennt, desto schneller wird er. Während Mario einen Stern hat, enthalten alle ?-Blöcke weitere Sterne, sodass man eine Kette von Sternen aufsammeln kann.

Extras Bearbeiten

Luigi im Einzelspielermodus spielen Bearbeiten

Halte die L- und R-Tase und A-Taste gedrückt halten, während du eine Datei im Hauptmenü auswählst. Bei richtiger Eingabe hört man einen Bestätigungston, nämlich spricht Luigi anstatt Mario. In diesem Spiel unterscheiden sich Mario und Luigi allerdings nur außerlich voneinander.

Dieser Code wird nach den Credits auf dem Touchscreen angezeigt, lässt sich aber auch schon zu Beginn des Spiels verwenden.

Einbahnstraßen-Modus Bearbeiten

Im Einbahnstraßen-Modus kann man in einem Level nicht mehr zurücklaufen, wie in den alten Super Mario Bros.-Spielen. Um ihn zu aktivieren gehe auf dem Kartenbildschirm in den Pausen-Modus und drücke nacheinander die Knöpfe L R L R X X Y Y. Hast du es richtig gemacht, erscheint ein Bestätigungsbildschirm.

Der Einbahnstraßen-Modus ist nicht in jedem Level verfügbar, was an dem Pfeil oben rechts im Kartenbildschirm zu erkennen ist. Um den Modus wieder zu deaktivieren, gib die Kombination einfach erneut ein, oder beende das Spiel einfach, indem du im Pausenmenü auf beenden gehst.

Minispiele Bearbeiten

Man kann Minispiele mit mehreren Spielern spielen oder allein. Unter den Minispielen gibt es 4 Kategorien: Action(5 Spiele),Puzzle(5 Spiele),Karten(3 Spiele) und Diverses.(5 Spiele)(Diverses sind unterschiedliche Spiele) Geht auf Liste der New Super Mario.(DS Spiel) Minispiele, um die einzelnen Spiele lesen zu können.

Musik Bearbeiten

Der Soundtrack von New Super Mario Bros. wurde - eine Premiere für die Super Mario Bros. Serie - wie alle DS-Spiele nicht mehr auf Basis einer 8Bit bzw. 16Bit - Soundkarte, sondern auf Basis von normalen Musikfiles erstellt. Charakteristisch für die gesamte New Super Mario Bros. Serie sind die "digitalen" Anleihen im Soundtrack, der ohne Orchester oder ähnliches auskunft, seine "elektronische" Herkunft aber auch nicht verleugnet.

Es ist nicht ganz klar, womit der Soundtrack eingespielt wurde, denn Nintendo machte seit eh und je keine grosse Sache um das verwendete Equipment. Dennoch sind, neben einigen Instrumenten und Geräuschen, die wohl auf der Basis von Sample-Librarys entstanden, oft die Klänge der Motif-Synthesizer des japanischen Herstellers Yamaha herauszuhören.

Das neu geschriebene und dennoch altbekannt tönende Hauptthema sowie einige andere Level-Themen wurden im Laufe der New Super Mario Bros.-Serie weiter verwendet, andere Stücke wie beispielsweise die Castle-Musik sind bisher nur in diesem Spiel aufgetaucht.

Galerie Bearbeiten

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Auszeichnungen Bearbeiten

Screwattack/ Gametrailer Bearbeiten

  • Platz 10: Best Mario Games of all the times

Trivia Bearbeiten

  • Nachdem man das letzte Level geschafft ist im Hintergrund ein Code zu sehen und zwar "L+R+A = Luigi". Wenn man diese Tasten bei der Dateiauswahl gleichzeitig drückt kann man mit Luigi spielen.
New Super Mario Bros.
Charaktere LuigiMarioPrinzessin PeachToadsworth
Orte Pilz-HausWelt 1Welt 2Welt 3Welt 4Welt 5Welt 6Welt 7Welt 8
Bosse Bowser Jr.BowserKnochen-BowserLakidonnerMega-Cheep-CheepMega-GumbaMonty-PanzerMumien-PokeyMutant-Tyranha
Gegenstände 1-Up-PilzBlauer-PanzerFeuerblumeMaxi-PilzMini-PilzMünzeRote MünzeRoter RingSilber MünzeSternSternenmünzeSuperpilz
Spezies Aal KanoBaby BlooperBallon BuuBlockhüpferBlooperBlooper NannyBob-ombBoxboldBumerang-BruderBummel-KäferBuu HuuCheep-CheepDeep CheepDornensäuleFeuer-BruderFeuer-ChompFeuerschlangeFlammender TrümmerGeldbeutelGraue Bowser-StatueGumbaHainzHammer-BruderHornschneckeKab-ombKäferKettenhundKnochentrockenKoopaKugelwilliKürbis-GumbaLakituMini-GumbaPara-GumbaPara-KoopaPieks-CheepPiranha-PflanzeLava BlubPokeySqigglerRiesen-Cheep-CheepRiesen-Deep CheepRiesen-KugelwilliSuper-KnochentrockenSuper-Piranha-PflanzeSuper-SteinblockSuper-WummpSchnee-SpikeSparkyStachiSteinblockSumo-BruderSwooperTrippel TrapVenus-FeuerfalleWasserläuferWiggler
Weiterführend Beta-ElementeGlitcheStaff Credits
Nintendo DS-Spiele
Mario-Serie Mario & Luigi: Abenteuer BowserMario & Luigi: Zusammen durch die ZeitMario & Sonic bei den Olympischen SpielenMario & Sonic bei den Olympischen WinterspielenMario Slam BasketballMario Kart DSMario Party DSMario vs. Donkey Kong 2: Marsch der Mini-MariosNew Super Mario Bros.Super Mario 64 DSMario vs. Donkey Kong: Aufruhr im Miniland!
Donkey Kong-Serie DK: Jungle ClimberDiddy Kong Racing DS
Yoshi-Serie Yoshi Touch & GoYoshi's Island DS
Wario-Serie Wario: Master of DisguiseWarioWare: D.I.Y.WarioWare: Touched!
Andere Game & Watch CollectionItadaki Street DSSuper Princess PeachTetris DS

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki