Fandom

MarioWiki

Merlees Villa

7.700Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Merlees Villa kommt in Kapitel 2-2 bis Kapitel 2-4 in Super Paper Mario vor. Merlees Villa besteht aus dem Vorgarten, den der Spieler zu Beginn von Kapitel 2-2 betritt, dem ersten Teil, dem Teil, in dem der Spieler Rubine sammeln muss und aus dem Keller der Villa, in dessen Ende Mimi als Endgegner auftritt.

Geschichte Bearbeiten

Paper Mario-Serie Bearbeiten

Super Paper Mario Bearbeiten

Wird die Villa erstmals betreten, so wird nur Mimi angetroffen. Sie behauptet, Merlee sei im hinteren Zimmer im ersten Stock, dort befinden sich aber nur Knappis. Nachdem sie mit Wurfowitz aus dem Weg geworfen wurden, stellt sich Mimi dumm. Schließlich findet Mario eine Tür in den nächsten Bereich.

Diesmal steht eine Vase auf einem ?-Block und Mario muss sie zerstören, um weitergehen zu können. Jedoch erscheint Mimi und fordert eine Million Rubine Schadensersatz. Zunächst muss Mario Blöcke anspringen, um Strom zu erzeugen, bis er den Code für einen Premiumraum kaufen kann, dann in einem großen Hamsterrad laufen um 10.000 Rubine zu kriegen, für die man einen Code erhält. Dabei lernt er zahlreiche Mitglieder des Hauspersonals von Merlee kennen, welche Mimi genauso betrogen hat wie ihn. Mithilfe des Pixls Platto findet Mario dann die Million Rubine in einem Safe (für den man den 10.000-Rubine-Code braucht). Als er sie Mimi gibt, explodiert sie vor Wut, da sie ihn nicht aufhalten konnte.

Im Keller der Villa geht es weiter. Dort müssen Mario und Peach durch ein Labyrinth gelangen. Am Ende muss Mimi besiegt werden.

Gegner Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki