Fandom

MarioWiki

Mario in Mariozilla

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mario in Mariozilla ist ein im Club Nintendo Magazin veröffentlichter Comic. Er ist zweiteilig und erschien in der zweiten und dritten Ausgabe des Jahres 1996.

Handlung Bearbeiten

Teil 1 Bearbeiten

CN Scan Mariozilla 1.png

Ostereiersuche bei Mario.

CN Scan Mariozilla 2.png

Großer Mario in der großen Stadt.

Es ist Ostern. Mario, Toad und Yoshi sind im Garten und suchen gerade Ostereier, als Kamek mit seinen Untergebenen auftaucht und auf Mario einen Schrumpfzauber spricht. Doch irgendetwas scheint falsch gelaufen zu sein, denn anstatt zu schrumpfen, wächst Mario zu einem wahren Riesen heran und alle Anwesenden fliehen. Mario weiß nicht, was er nun tun soll und geht, um Prinzessin Toadstool um Rat zu fragen. Die ist zunächst allerdings alles andere als erfreut, als ein übergroßer Mario vorbeischaut. Nach einem kurzen, klärenden Gespräch, machen sich beide auf den Weg, um Dr. Light um Hilfe zu bitten. Der Weg durch New York City stellt sich für "Giga-Mario" aber als nicht sehr einfach heraus.

Endlich angekommen schlägt Dr. Light - der gerade Besuch von Link hat - seine neueste Erfindung vor: Eine Tarnkappe. Diese stellt sich aber nur als einfache Papiertüte heraus. Doch Mario stört dies nicht weiter und macht sich nun daran, Kamek aufzusuchen, da nur er Mario wieder zurückverwandeln kann. Als der übergroße Klempner die Festung Kameks erreicht, hat sich der zwischenzeitlich aber auch größer gezaubert und es entbrennt ein erbitterter Kampf zwischen den beiden.

Teil 2 Bearbeiten

CN Scan Mariozilla 3.jpg

Seltener Anblick: Kamek und Mario als beste Freunde.

Der Kampf zwischen Mario und Kamek zieht sich weiter hin. Doch plötzlich entweicht dem mittlerweile zerbrochenen Besen Kameks ein merkwürdiger Zaubernebel und hüllt die beiden Streithähne vollkommen ein. Als der Nebel sich wieder verzieht, stellen sie fest, dass sie auf Ameisengröße geschrumpft sind. Auf einmal kommen Dr. Light, Toadstool und Yoshi dazu und der Doktor analysisiert die Lage sofort. Alle machen sich auf die Suche nach den Winzlingen Kamek und Mario. Nur Yoshi begreift nicht ganz, was vor sich geht, beginnt herumzuhüpfen und schnappt mit seiner Zunger nach einer vermeintlichen Leckerei im Gras, die sich allerdings als Kamek und Mario entpuppen. Dr. Light ist außer sich und stellt fest, dass die einzige Möglichkeit, die beiden wieder aus Yoshi herauszubekommen, ist, dass Yoshi ein Ei legen muss. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd lässt Yoshi auch endlich eines fallen und die beiden sind wieder frei. Dr. Light gelingt es mithilfe seiner "Ultracoolen Spezial-Lupe" auch wieder auf ihre ursprüngliche Größe zu bringen. Mario und Kamek liegen sich nach diesem Abenteuer in den Armen und schwören sich, für immer Freunde bleiben zu wollen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki