Fandom

MarioWiki

Mario Party 10

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare24 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

#18 Mario Party: Island Tour Mario Party-Serie #20 Mario Party Fushigi no Challenge World

Mario Party 10 ist ein Spiel für die Wii U, der Nachfolger von Mario Party 9 und der direkte Nachfolger von Mario Party: Island Tour. Es sitzen im Mario Party-Modus wieder alle Spieler in einem Vehikel, es wurde also die Neuerung aus Mario Party 9 übernommen, aber im Amiibo-Modus nicht. Außerdem gibt es wieder Ministerne. Einige Minispiele verfügen allerdings über die Kontrolle von Bowser. So kann man als Bowser spielen und seine Gegner angreifen. Es werden für diesen Bowser-Modus 2 menschliche Spieler benötigt, allerdings muss der eine Bowser spielen, während die anderen "normale" Spieler sein müssen. Donkey Kong ist jetzt wieder seit 13 Jahren Pause spielbar, da man ihn das letzte Mal in Mario Party 4 als spielbaren Charakter hatte.

GameplayBearbeiten

Modi Bearbeiten

Insgesamt gibt es in Mario Party 10 insgesamt 3 Hauptmodi. Daneben kann man Toads Spielzimmer aufsuchen, in welchem sich unter anderem ein Laden befindet. Des Weiteren gibt es noch ein paar kleinere Bonusspiele, die sich eher "für Zwischendurch" eignen.

Bowser PartyBearbeiten

Die Hauptneuerung in Mario Party 10 ist sicherlich die Bowser Party, in welcher dem Spieler Bowser als auswählbarer Charakter zur Verfügung steht. Im Gegensatz zum Spielmodi Mario Party ist Bowser den restlichen vier im Fahrzeug sitzenden Spielern von Anfang an auf den Fersen. Alle vier "normalen" Spielern erhalten hierbei ein Anfangs"kapital" von fünf Herzen. Nachdem alle vier normale Spieler gewürfelt haben, ist Bowser an der Reihe. Dieser verfügt über vier Würfel und versucht, die normalen Spieler so einzuholen. Gelingt im dies, so kommt es zu einem Bowser-Minispiel, in welchem Bowser versucht, den normalen Spielern ihren im Spiel gesammelten Herzen zu stehlen. Reicht Bowsers Würfelzahl beim ersten Mal nicht aus, darf er nochmal würfeln. Bowser selbst besitzt keine Herzen, sondern gewinnt, wenn er das Herzkonto aller anderen auf 0 gesetzt hat. Hat einer der Spieler keiner Herzen mehr, ist er raus und kann den anderen nur noch helfen, indem er den anderen Spielern Spezialwürfel von einem Zufallsrad verschafft. Sollten die übrigen Spieler zu weiteren Herzen kommen, nimmt der Spieler wieder am Spiel teil.

Außerdem kann man Bowser mithilfe von Bowser Jr.-Feldern verschiedene Vorteile verschaffen.

Des Weiteren ist noch anzumerken, dass den Spielern in der Bowser Party die Spielbretter Spukpfad und Luftschiffhafen nicht zur Verfügung stehen.

Mario PartyBearbeiten

Der Spielmodus Mario Party stellt, wie der Name schon sagt, den klassischen Spielmodus der Vorgänger dar. Hierbei werden nicht, wie in der Bowser Party, Herzen, sondern Ministerne gesammelt. Bowser nimmt nicht mehr als Spieler teil, sondern befindet sich zu Anfang in einem Käfig. Dieser ist mit sechs Schlössern, beschriftet mit den Zahlen von eins bis sechs, versehen. Würfelt man eine Zahl, wird das entsprechende Schloss geöffnet. Sind alle sechs Schlösser geöffnet, wird Bowser befreit und stiehlt demjenigen Spieler, der das letzte Schloss geöffnet hat, die Hälfte seiner Ministerne. Außerdem verteilt er einige Bowser-Felder auf dem Spielbrett. Wird Bowser bis zum Endspurt nicht befreit, so wird es bis zum Ziel des Brettes auch nicht mehr möglich sein. Des Weiteren ist noch zu erwähnen, dass in der Mario Party Miniboss- und Bosskämpfe an beiden Burgen stattfinden, in welchem die Spieler gegen zufällige Minibosse und Bosse gemeinsam antreten müssen. Der Spieler, der am Ende die meisten Ministerne gesammelt hat, wird zum Superstar ernannt und gewinnt das Spiel.

amiibo PartyBearbeiten

Die amiibo Party ist ein spezieller Modus, indem man seine amiibos im Spiel einsetzen kann. Die für diesen Modus erhältlichen Spielbretter werden mit jedem weiteren registrierten amiibo freigeschaltet. Die Spielbretter sind sehr klein und gehen immer nur über zehn Runden. Außerdem kann man sein eigenes amiibo mit verschiedenen Emblemen ausrüsten, um vom Spielanfang an einen kleinen Vorteil zu erlangen. Die Hauptidee bei diesem Modus liegt darin, ihn mit anderen amiibos von Freunden zu spielen. Spielt ein Spieler Bowser, dann werden anstatt normalen Minispielen immer Bowser-Minispiele gespielt.

Toads ZimmerBearbeiten

Toads Zimmer ist nicht wirklich ein Modus, sondern nur ein separater Raum für weitere Extras & Co.

LadenBearbeiten

Im Laden kann man verschiedene Dinge kaufen. Dazu gehören versteckte Charaktere, ein weiterer Schwierigkeitsgrad, Vehikel für die Spielbretter, Musik und Foto-Modelle für die einzelnen Charaktere. Zum Bezahlen werden die im Party-Modus erspielten Mario Party-Punkte verwendet.

Mario Party-Herausforderungs-ListeBearbeiten

Hier kann man die schon erspielten, bzw. noch nicht erspielten Errungenschaften von Mario Party und deren Belohnung eingesehen werden. Um eine Herausforderung zu absolvieren, muss man die dort stehende Bedingung erfüllen. (bspw. Spiele einmal den Bowser-Modus)

FotowerkstattBearbeiten

Hier kann man einige Fotos mit die im Laden gekauften Foto-Modellen und Spielbrett-Hintergründen erstellen. Es stehen zahlreiche Funktionen, wie z.B. Raus- & Reinzoomen, Schärfeeinstellungen und verschiedene Posen für die einzelnen Charaktere bereit. Anschließend kann man die Fotos speichern und, optional, ins Miiverse hochladen.

MusikBearbeiten

Hier kann man sich die Musikstücke anhören, die man im Laden gekauft hat.

CreditsBearbeiten

Hier werden alle Nintendo-Mitarbeiter, die an der Produktion von Mario Party 10 beteiligt waren, aufgelistet.

Miiverse-EinstellungenBearbeiten

Die einzige Einstellung, die man hier verändern kann, ist, ob beim Ladebildschirm Beiträge anderer Miiverse-Nutzer angezeigt werden sollen.

BonusspieleBearbeiten

In den Bonusspielen stehen verschiedene weiter Extra-Spiele bereit, für welche eine Spieldauer von 5 - 10 Minuten angesetzt ist.

BadmintonBearbeiten

Wie der Name schon sagt, kann hier Badminton gespielt werden. Zuvor kann eingestellt werden, ob man lieber im Einzel oder Doppel spielen möchte. Die Steuerung ist simpel; die Wii-Fernbedienung muss waagerecht gehalten werden:
Steuerkreuz: Bewegen
2-Knopf: Schmetterball
1-Knopf: Stoppball
Man bekommt einen Punkt, wenn man es schafft, dass der Ball den gegnerischen Boden berührt. Das Team, dass zuerst 21 Punkte hat, gewinnt. Haben zuvor beide Teams 20 Punkte gehabt, wird auf 23 verlängert.

JuwelenschlachtBearbeiten

Dieses Minispiel erinnert an Dr. Mario oder Tetris und es spielt sich auch so. Statt Viren und Bazillen sind es nun Juwelen, die verschwinden müssen. Dieses Spiel kann man alleine oder im Kampf gegen einen anderen Mitspieler bestreiten. Statt Pillen gegen Bazillen, muss man hier nur Juwelen mithilfe von Juwelen "bekämpfen". Vebindet man 4 oder mehr Juwelen mit der selben Farbe, verschwinden sie und man bekommt Punkte. Dabei kommt der Juwelennachschub immer schneller von oben herabgeregnet. Zudem gibt es verschieden große Juwelen, davon abhängig, wie gut man ist. Außerdem hat man nach einer bestimmten Punktanzahl die Möglichkeit, das Spielgerät zu schütteln und so eine größere Chance zu erhalten, dass sich die Juwelen während des Schüttelns verbinden. Das Spiel ist beendet, wenn die Juwelen überlaufen und somit herausfallen.

Bowser Jr.-HerausforderungBearbeiten

Hier stehen zwei besondere Bowser-Jr.-Minispiele zur Verfügung, zum Einen "Bowser Jr.s Knüppelkäfig" und zum Anderen "Bowser Jr.s Plattformpanik". In beiden gilt es, alleine gegen Bowser Jr. anzutreten und zu besiegen. Der Schwierigkeitsgrad ist hierbei jedoch stark vereinfacht.

Minispiel-TurnierBearbeiten

Hier treten acht Spieler gegeneinander an.(Wobei bei weniger als acht Spielern, die "leeren" Plätze mit CPU-Spielern aufgefüllt werden und bei acht realen Spielern die Fernbedienungen rundgereicht werden müssen.) Zuerst treten die in der unteren Reihe befindlichen Spieler jeweils zu zweit in Minispielen gegeneinander an. Die Gewinner kommen eine Runde weiter, wo sie wieder gegen einen anderen Spieler zu zweit antreten müssen. Die dritte Runde ist das Finale, der Gewinner dieses Minispiels ist der endgültige Sieger.

Bowser-HerausforderungBearbeiten

Hier tritt man als Bowser in acht verschiedenen Bowser-Minispielen gegen vier CPU-Spieler an. Die in den Minispielen gewonnenen Herzen werden alle zu einem Gesamtpunktestand addiert. Je nachdem wie gut

Bowser auf dem Tron.png

Bowser gewinnt die Bowser-Herausforderung

dieser Punktestand ist, bekommt Bowser einen entsprechenden neuen Thron spendiert.

amiibo-BonusBearbeiten

Der amiibo-Bonus stellt, genau wie Toads Zimmer kein eigenen Modi dar. Jeden Tag kann man hier sein amiibo auf die NFC-Fläche des GamePads stellen, woraufhin man ein kleines Extra, wie zum Beispiel einen neuen virtuellen Sockel für sein amiibo gewinnen kann.

SteuerungBearbeiten

Die Steuerung ist fast ganz aus dem Vorgänger übernommen worden:
Wiimote schütteln: Würfel schütteln
A-Knopf: Würfeln/Bestätigen
Plus-Knopf: Anderen Würfel wählen
Für Bowser gelten, aufgrund des Gamepads, andere Belegungen:
Gamepad schütteln: Würfel schütteln
ZL-Knopf + ZR-Knopf + Gamepad schütteln: Würfeln
A-Knopf: Bestätigen

Es ist zu beachten, dass bei Minispielen individuelle Knopfbelegungen auftreten.

Spielbare CharaktereBearbeiten

Mario Luigi Prinzessin Peach Toad Yoshi
MP10 Select Mario.png
MP10 Artwork Luigi.png
Peach - Mario Party 10.png
MP10 Select Toad.png
MP10 Select Yoshi.png
Der Retter des Pilz-Königreichs und bekanntester Hüpfheld vieler Jump'n'Runs ist natürlich auch im zehnten Teil der kunterbunten Mario Party dabei. Marios jüngerer Bruder Luigi lässt es sich natürlich auch nicht nehmen, an der Seite seines Bruders Bowser schachmatt zu setzen. Auch zum zehnten Mal mit dabei: Die Prinzessin des Pilz-Königreichs, Peach. Wenn Toadsworth wüsste, in welche Gefahr sie sich wieder begibt, würde er glatt in Ohnmacht fallen... Toad: Nett, hilfreich und süß. Perfekt, um seine Gegenspieler hinters Licht zu führen. Klein aber oho! Marios goldiges Reittier mit einer Extraportion an Mut. Doch reicht das, um sich an die Spitze zu kämpfen?
Wario Waluigi Prinzessin Daisy Rosalina* Donkey Kong
MP10 Artwork Wario.png
MP10 Artwork Waluigi.png
MP10 Artwork Daisy.png
MP10 Select Rosalina.png
MP10 Artwork Donkey Kong.png
Marios Gegenspieler Wario kann es kaum abwarten, Marios Platz als Superstar einzunehmen und alle Mini-Sterne einzuheimsen. Auch Warios Freund Waluigi brennt schon darauf, Mario & Co. in die Pfanne zu hauen. Auch die Prinzessin des Sarasalandes ist mit von der Party und versucht, mit einer gehörigen Portion Flower-Power die Mini-Sterne zu ergattern. Diese liebevolle Adoptivmutter der Lumas ist es schon gewohnt, für viele Sterne zu sorgen. Seit Mario Party 4 nicht mehr als spielbarer Charakter gesichtet worden, haut Donkey Kong dafür aber in diesem Teil ordentlich auf den Putz.
Bowser* Toadette Spike*
MP10 Artwork Bowser.png
MP10 Select Toadette.png
MP10 Select Spike.png
Jetzt schlägt's Dreizehn! Zum ersten Mal hat der König der Koopas in Mario Party als spielbarer Charakter die Möglichkeit, ein Wörtchen mitzureden. Mario Kart, Mario Party, Captain Toad... Toadette war schon fast überall dabei. Für 600 Mario Party-Punkte kann man sie im Laden freischalten. Spike, der bekannte Keulenschwinger, Schnee-, Felsen- und Stachelkugelwerfer, hat es faustdick hinter den Ohren. Für 600 Mario Party Punkte kann er im Laden freigeschaltet werden.
* Neuer Charakter

MinispieleBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Minispiele aus Mario Party 10.

SpielbretterBearbeiten

Spielbretter
Name Bild Beschreibung
Pilzpark MP10 Screenshot Pilzpark.jpg Ein Spielbrett, das an Peachs Schloss startet, und durch eine grüne Landschaft führt und danach durch einen Freizeitpark, der viele Aktion-Felder enthält, bei denen man mit einer der Attraktionen, z.B. Schiffschaukel, Achterbahn oder Riesenrad, fährt und Ministerne sammeln kann.
Spukpfad MP10 Screenshot Spukpfad.jpg Ein Spielbrett, das bei Nacht spielt. Es startet auf einem Platz, umgeben von einigen Häusern und führt danach senkrecht an einer Wand hoch in eine "gruselige" Umgebung mit Buu Huus. In der zweiten Hälfte des Brettes überquert man einen See aus violetter Flüssigkeit, zwischendurch geht es trotzdem noch an einigen Wänden senkrecht hoch. Auf manchen Feldern sind Buu Huus, die den Spieler verfolgen, der am Zug war, als das Feld passiert wurde. Dieser Spieler bekommt bei jedem weiteren eigenen Zug 5 Ministerne von dem Buu Huu abgenommen. Kommt jedoch ein anderer Spieler auf ein Buu Huu - Feld, wird per Drehrad entschieden, welcher Spieler von nun an verfolgt wird.
Bizarro-Riff MP10 Screenshot Bizarro-Riff.jpg Ein Spielbrett, welches auf dem Meeresgrund stattfindet. Es gibt Felder auf denen Schatzkisten abgebildet sind. Wenn ein Spieler auf ein solches Feld kommt bzw. es passiert, darf er sich aus sechs Kisten eine aussuchen, die Ministerne oder einen Würfel enthalten.
Luftschiffhafen MP10 Screenshot Luftschiffhafen.jpg Ein Spielbrett, welches im Himmel stattfindet. In der ersten Hälfte führt es über Luftschiffe und Wolken. In der zweiten Hälfte gelangt man in eine riesige Gewitterwolke.
Chaosschloss MP10 Screenshot Chaosschloss.jpg Ein Spielbrett, das an Bowsers Schloss angelehnt ist.

FelderBearbeiten

Hauptartikel: Mario Party 10/Felder und ihre Bedeutungen

GegnerBearbeiten

BosseBearbeiten

Galerie Bearbeiten

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Nintendo Wii U-Spiele
Mario-Serie New Super Mario Bros. UNew Super Luigi USuper Mario 3D WorldMario Kart 8Mario Party 10Super Mario MakerMario vs. Donkey Kong (Wii U)
Donkey Kong-Serie Donkey Kong Country: Tropical Freeze
Yoshi-Serie Yoshi's Woolly World
Wario-Serie Game & Wario
Andere Super Smash Bros. for Wii UCaptain Toad: Treasure TrackerMario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen: Sotschi 2014
Mario Party 10
Charaktere Spielbar BowserDonkey KongLuigiMarioPrinzessin DaisyPrinzessin PeachSpikeToadToadetteWaluigiWarioYoshi
Nicht Spielbar Bowser Jr.König Buu HuuMopsie
Spielbretter Mario-/Bowser-Party Bizarro-RiffChaosschlossLuftschiffhafenPilzparkSpukpfad
amiibo-Party Bowser-BrettDonkey Kong-BrettLuigi-BrettMario-BrettPeach-BrettRosalina-BrettToad-BrettWario-BrettYoshi-Brett
Gegenstände 0-1-Würfel1-2-3-Würfel1-10-Würfel4-5-6-WürfelDoppel-WürfelLangsamer WürfelLangsamer 1-2-3-WürfelMini-SternMinispielboxUmkehrwürfelUnglückssternWürfel
Gegner BieneBlooperBob-ombBuu HuuCheep CheepDornensäuleDrachenaalFlughörnchenFuzzyGalumbaGlutfischGoldene Piranha-PflanzeGoldener Cheep CheepGrinse-Buu HuuGrrrollGrünlingGumbaGumba-TurmGumbalgHammer-BruderIgluckJumbo-MantaKahlrossKarl KrabbeKettenhundKnochentrockenKoopaKugelwilliLava BlubMorgensternMuschelNebel-WolkePiranha-PflanzePustewölkchenRaketenantriebRankeRiesen-Cheep CheepRiesen-FuzzyRiesen-IgluckRiesen-KugelwilliRiesen-SparkySchädel-BoxSchubswandShy GuySkelettfischSparkyStachelkugelSwooperTorpedo TedWilli-BlasterWummp
Minispiele
Felder BosskampffeldBowser-FeldBowser Jr.-FeldBuu Huu-FeldEreignisfeldGrünes FeldKanonenfeldPechfeldvs.-FeldWechselfeldWeiter-FeldZurück-Feld
Weiterführend Beta-ElementeGlitcheStaff Credits

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki