FANDOM


Lavalava-Eiland ist eine Insel im Süden von Paper Mario und der Aufbewahrungsort von Misstar, der fünften der hohen Sterne. Der Jade Dschungel, Yoshis Siedlung und der Vulkan, Lavalava-Berg, machen den größten Teil der Insel aus. Yoshis Siedlung ist das einzige Dorf auf dieser Insel. Sushie lebt hier welcher sich nachdem Mario ihm hilft, 5 verloren gegangene Yoshi-Kinder zu finden, seinem Team anschließt um mit ihm Prinzessin Peach zu finden und zu retten. Während Mario und seine Kameraden durch den Dschungel reisen treffen sie auf Don Raphael welcher auf einem hohen Baum haust. Sobald man oben angelangt ist und mit ihm spricht, will er einem helfen. Er sorgt dafür, dass man in den Vulkan kann. Ganz unten in dem Vulkan erwartet bereits der fünfte Boss, Lava-Piranha, den Helden und seinen Kameraden. Besiegt man ihn so ist Misstar frei und der Vulkan droht einzustürzen. Hat man es wieder hinaus geschafft, sollte man den Schatz suchen, den Kolorado sucht. Er wurde nach dem Ausbruch aus dem Vulkan geschleudert und landete im Jade Dschungel. Erreicht man die Schatztruhe und gibt den Inhalt Kolorado bekommt ihr von ihm den gelben Samen, den man braucht, um in die Blütenfelder zu kommen.

Einwohner Bearbeiten

Gegner Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.