Fandom

MarioWiki

Fliegenpilz Fiasko

7.775Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
MK7 Artwork Turbo-Pilz.jpg Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen (mehr oder weniger) einige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
MK7 Artwork Turbo-Pilz.jpg Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht dem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Fliegenpilz Fiasko
Fliegenpilz Fiasko.jpg
Screenshot aus der DS-Version.
Informationen

Vorkommen

Super Mario 64, Super Mario 64 DS

Sterne

Super Mario 64:

  1. Erklimme den Berg!
  2. Erkunde den Affenkäfig!
  3. Finde die 8 roten Münzen!
  4. Erforsche die Steilwand!
  5. Halte Ausschau auf der Brücke!
  6. Suche den einsamen Pilz!

Super Mario 64 DS:

  1. Ein großer Berg...
  2. Das Geheimnis der Affenhöhle
  3. Fliegenpilze und rote Münzen
  4. Ein mysteriöser Berghang
  5. Ein einsamer Pilz
  6. 5 Geheimnisse des Berges
Welten
<< Kurs 11 Kurs 12 Kurs 13 >>

“Marios Jagd nach den Powersternen hat den freundlichen Klempner schon in so manche sltsame Welt verschlagen. Unter Wasser musste er sich fortbewegen, durch verschneite Landschaften stapfen, in der glühendheißen Sonne der Wobiwaba Wüste herumrennen und, und, und... Nun darf er die Schrecken dieses aufregenden Kurses erforschen. Mitten aus der Landschaft heraus ragt dieser riesige Berg des Fliegenpilz Fiaskos. Dieses natprliche Monument des Klempnergrauens ist das optimale Szenario für einen Helden, der bei jeder neuen Herausforderung nur noch stärker wird. Kein Wunder also, dass sich unser schnauzbärtiger Freund bereits unändig freut und es kaum noch erwarten, kann den neuen Kurs bis in den letzten Winkel hinein zu erforschen. Da bleibt sogar mir die Spucke weg. Ich hätte eigentlich gedacht, Mario würde etwas zurückhaltender an den neuen Kurs herangehen. Hoffentlich hat er sich da nicht zu viel vorgenommen.”
Lakito zu Mario, Super Mario 64

Fliegenpilz Fiasko ist der 12. Kurs in den Spielen Super Mario 64 und Super Mario 64 DS. In beiden Spielen ist er durch das kleine Fliegenpilz-Bild im 1. Stock von Peachs Schloss zu erreichen. In diesem Kurs kann man insgesamt 137 Münzen und 7 Extraleben sammeln. Auch gibt es eine Kanone und einen Warp (auf einem der Fliegenpilze).

Super Mario 64 Bearbeiten

Sterne Bearbeiten

1. Erklimme den Berg! Bearbeiten

Hier muss man eigentlich nur den Berg bis zur Spitze hinauflaufen. Aufpassen sollte man bei Abgründen, hier lohnt der Weitsprung. Achtung auch auf Rokano, der einem die Mütze vom Kopf blasen kann.

2. Erkunde den Affenkäfig! Bearbeiten

Auf dem Gipfel sitzt ein Affe, den man wie den Hasen aus dem Keller mit "B" fangen muss. Wenn man ihn wieder freilässt, springt er auf einen Käfig, der daraufhin in die Tiefe fällt. Dann springt man hinterher (den Wasserfall runter) und kann den Stern einsammeln.

3. Finde die 8 roten Münzen! Bearbeiten

Auf den Fliegenpilzen sind die ersten 4 Münzen, die anderen 4 sind auf der Kletterwand bei den Maulwürfen verteilt. Der Stern erscheint auf dem Pilz bei den Maulwürfen.

4. Erforsche die Steilwand! Bearbeiten

Man läuft wieder den Berg hoch. Kurz nach Rokano (bei den 5 Münzen) kann man links in die Bergwand hineinspringen und landet bei der 3. Rutschbahn in diesem Spiel, an deren Ende ein Stern wartet. Zur Rutschbahn gibt es eigentlich nur 2 Dinge zu sagen: 1. Man sollte immer den Pfeilen nach rutschen, sonst fällt man in die Tiefe! 2. Bevor man anfängt zu rutschen, kann man hinter einem Vorsprung ein Leben abgreifen.

5. Halte Ausschau auf der Brücke! Bearbeiten

Man läuft wie so oft den Berg hoch. Kurz vor der Steinbrücke am Wasserfall ist ein lila Schalter. Durch diesen erscheint vor dem Wasserfall ein brauner Block. Mit einem gut gezielten Sprung darauf gelangt man in die Höhle hinter dem Wasserfall und zu Stern Nummer 5.

6. Suche den einsamen Pilz! Bearbeiten

Man läuft an den Maulwürfen vorbei Richtung dem drehenden Baumstamm. Kurz vorher steht in einer Spalte ein rosa Bob-Omb (nach unten gucken!). Dieser aktiviert die Kanone. Um die Kanone zu erreichen, muss man den Teleporter auf einem der kleineren Fliegenpilze nutzen. Anschließend an der Wand entlangpressen und ab in die Kanone! Dann noch gut zielen und der 6. Stern ist errungen.


Extra-Leben Bearbeiten

  • Man läuft vom Start aus rückwärts an der Kante entlang
  • Auf einem der Fliegenpilze
  • Vor der Wolke hinter einem Vorsprung
  • Bei und auf der Rutschbahn (3 Stück insgesamt)
  • An der Kletterwand bei den Maulwürfen

Super Mario 64 DS Bearbeiten

Die Welt ist nur ein wenig anders als in der N64-Version: Ein paar Geländer sind eingefügt worden, am Anfang steht nun ein Baum, den !-Schalter für den Stern hintern Wasserfall gibt es jetzt nicht mehr (dafür gibts eine passende Brücke) und den Berggipfel ziert nun ein roter Block.


Sterne Bearbeiten

1. Ein großer Berg... Bearbeiten

Hier muss man eigentlich nur den Berg bis zur Spitze hinauflaufen. Aufpassen sollte man bei Abgründen, hier lohnt der Weitsprung. Achtung auch auf die Wolke, die einem die Mütze vom Kopf blasen kann.

2. Das Geheimnis der Affenhöhle Bearbeiten

Man muss wieder auf den Berggipfel gelangen. Dazu kann man nun auch die Eule benutzen, die man auf dem Baum am Anfang des Kurses findet. Auf dem Gipfel tollt nun ein Affe rum, der wie die Hasen mit "A" gefangen werden möchte (Yoshi). Hat man ihn, so lässt man ihn danach wieder frei und er führt einen zum Käfig mit dem Stern. Hat sich der Käfig in die Tiefe verabschiedet, fehlt nur noch ein beherzter Sprung hinterher und der Stern ist eingesackt.

3. Fliegenpilze und rote Münzen Bearbeiten

Auf den Fliegenpilzen sind die ersten 4 Münzen, die anderen 4 sind auf der Kletterwand bei den Maulwürfen verteilt. Der Stern erscheint auf dem Pilz bei den Maulwürfen.

4. Ein mysteriöser Berghang Bearbeiten

Man läuft wieder den Berg hoch. Kurz nach der Wolke (bei den vielen Münzen) kann man links in die Bergwand hineinspringen und landet bei der 3. Rutschbahn in diesem Spiel, an deren Ende ein Stern wartet. Zur Rutschbahn gibt es eigentlich nur 2 Dinge zu sagen: 1. Man sollte immer den Pfeilen nach rutschen, sonst fällt man in die Tiefe! 2. Bevor man anfängt zu rutschen, kann man hinter einem Vorsprung ein Leben abgreifen.

5. Ein einsamer Pilz Bearbeiten

Man läuft an den Maulwürfen vorbei Richtung dem drehenden Baumstamm. Kurz vorher steht in einer Spalte ein rosa Bob-Omb (nach unten gucken!). Dieser aktiviert die Kanone. Um die Kanone zu erreichen, muss man den Teleporter auf einem der kleineren Fliegenpilze nutzen. Anschließend an der Wand entlangpressen und ab in die Kanone! Dann noch gut zielen und der 5. Stern ist errungen. Man kann den Stern allerdings auch holen indem man sich von der Eule hinüberfliegen lässt, mit Mario die Flügelkappe aktiviert oder mit Luigi einen Rückwärtsalto in Richtung Pilz macht.

6. 5 Geheimnisse des Berges Bearbeiten

Hierzu benutzt man am besten Mario mit seiner Flügelkappe. Alternativ kann man auch die Eule benutzen. Um den Berggipfel befinden sich fünf schwebende Münzenringe, von denen man die mittlere Münze einsammeln muss. Sammelt man eine, erscheint eine rote Zahl. Wenn die letzte Münze gesammelt wurde erscheint der Stern.

BugsBearbeiten

In Super Mario 64 DS gibt es mehrere Bugs in diesem Kurs. Sie sind aber vollkommen harmlos und schaden dem Spiel nicht weiter. Es ist einfach nur ganz witzig anzusehen.

  1. Hin und wieder passiert es, dass der Affe, der gerne Mützen klaut oder der sich in der Nähe befindliche Fly Guy sich unter Wasser bewegen.
  2. Der Warper, der einen zur Honolulu-Haubitze bringt funktioniert meistens nur in eine Richtung. Selten wird man aber auch zurückteleportiert.
  3. Der letzte Bug ist schon etwas größer, funktioniert aber nicht immer. Man kann einen Glitch auslösen, indem man sich mit dem Warper, der auf dem kleinsten Pilz bei den roten Münzen versteckt ist, zur Honolulu-Haubitze teleportiert. Dabei kann es passieren, dass auf einmal der halbe Kurs unter Wasser steht. Das Wasser ist nicht sichtbar, man macht allerdings Blasen beim schwimmen und der Bildschirm färbt sich wenn man "unter Wasser" ist leicht blau. Die Gegner und die Eule verhalten sich ganz normal, unterwasser kann man auch Schilder lesen. Man kann Schaden durch ertrinken erleiden, wird aber beim Erreichen, der "Wasseroberfläche" geheilt. Dieser Glitch kann genutzt werden, um an den fünften Stern zu gelangen und sich den Weg den Berg hinauf zu erleichtern. Vorsicht: Der Glitch wird beendet, wenn ihr aus dem Wasser springt, in eine Windböe geratet oder euch dem echten Wasserfall nähert. Dabei könnt ihr Fallschaden erleiden oder in den Abgrund fallen.
Super Mario 64 | Super Mario 64 DS
Charaktere Baby PinguinEuleHaseKlepto der KondorKoopa der SchnelleKopfloser SchneemannLuigiMarioNessiPinguinPrinzessin PeachRosa Bob-ombToadTuxieWarioYoshi
Orte Atlantis AquariaBibberberg BobBig Boos BurgBob-Ombs BombenbergBowsers LavaseeBowsers LuftschlossBowsers SchattenweltEis-Bullys Schlacht*Fliegenpilz FiaskoFrostbeulen FrustGeheimes AquariumGeheimes Fort*Geheimnis im SchlossgrabenGrüne GiftgrotteGulliver GumbaGumboss Schlacht*Hinter dem WasserfallKönig Buu Huus Schlacht*Lava LagunePeachs RutschbahnPilz-PalastPiratenbucht-PanikRegenbogen RasereiSunshine Island*Ticktack-TraumaÜber dem RegenbogenWilde WasserwerftWobiwaba WüsteWummps Wuchtwall
Bosse Big BullyAtom-BuuBowserChill BullyEis-Bully*Gumboss*König Bob-ombKönig Buu Huu*König WummpRiesen-AugeWigglerZyklaps
Gegenstände !-Block!-Schalter?-Block?-Schalter1-Up-PilzBlaue MünzeBlauer Münzen-BlockDonut-BlockFeder*Feuer-KanoneFlügelkappeHerzKanoneKoopa-PanzerLavaMünzePilzPower-Blume*Power-SternRote MünzeSchatztruheSilberstern*SternensphäreSternentürTarnkappeTitankappeVerrückte KisteWasserstand-ReglerWegdrück-WandWilli-Blaster
Spezies Aal KanoBad BullyBig BerthaBig BillBob-ombBubBubbaBullyBuu HuuCheep-CheepCubus HohlicusFly GuyGlubschiGumbaHainzKettenhundKiller-StuhlKleptoKoopaKugel-WilliLakituMantus RachusMikro-GumbaMonty MaulwurfMumien-SteinblockMünztaschePiranha-PflanzePokeyRiesen-GumbaRoboter-BaggerRokanoSchneemannSnufitSparkySpindelSpindriftStachiSteinblockSwooperTornadinoTrippeltrapUkikiVampianoVampuchWasserläuferWummp
Weiterführend Beta-ElementeCreditsGlitcheZitate
* Nur in Super Mario 64 DS

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki