Fandom

MarioWiki

Feuer-/Donnerhand

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

MK7 Artwork Turbo-Pilz.jpg Diesem Artikel fehlen wichtige Vorlagen, wie Infoboxen oder Navigationen, die den Artikel besser darstellen würden. Sieh dich doch gleich nach passenden Vorlagen um und füge sie ein!
Feuerhand.png

Mario setzt die Feuerhand gegen ein Pieksbeanie ein.

Die Macht der Hand, auch Feuer- und Donnerhand genannt, ist eine Fähigkeit aus Mario & Luigi: Superstar Saga, welche Mario und Luigi in den zwei Tempeln auf der Insel Isla Hihi erlernen können.

FeuertempelBearbeiten

Im Feuertempel kann Mario die Macht der Feuerhand erlernen. Im Tempel ist ein kleines Loch in der Wand durch das nur Mario durch kann, indem man ihn mit dem Hammer schrumpft. Mario kommt dann in einem Raum, in dessen Mitte ein Podest mit einer Treppe steht. Vor der Treppe ist ein Steinblock, den Mario mit dem Hammer zerstören kann. Mario kann nun auf das Podest, auf dem eine große Glaskugel ist in der eine Flamme brennt. Untersucht man diese fängt Marios Hand an zu brennen und ein Geist erscheint, der Mario beibringt auf der Oberwelt die Macht der Feuerhand zu nutzen. Gleichzeitig erscheint sie im Solo-Block von Mario, sodass man sie im Kampf nutzen kann.

Oberwelt Bearbeiten

Auf der Oberwelt muss man mit R die Action-Sybole umschalten bis Marios eine Hand zeigt. Dann halte man den A-Knopf gedrückt, bis Marios Feuerball groß genug ist (er muss ihn erst aufladen) und lasse dann los. So entlädt sich dann das Feuer, das brennbare Materialien entzünden kann.

Kampf Bearbeiten

Um die Feuerhand im Kampf zu nutzen wähle man den Solo-Attecken-Block aus und dann "Hand". Darauf muss man das umgekehrte der Oberwelt tun: Man drückt nichts während Mario die Feuerhand auflädt und wenn der Feuerball groß genug ist drückt man den A-Knopf. Für die entsprechende Brüder-Attacke, siehe Flammbrüder.

Donnertempel Bearbeiten

Im Donnertempel kann Luigi die Macht der Donnerhand erlernen. Im Tempel versperrt ein Zaun den Weg ins Innere des Tempels, an dem nur Luigi vorbei kommt, indem man ihn mit dem Hammer unter die Erde schlägt. Luigi kommt dann in einem Raum, in dem in der Mitte ein Podest mit einer Treppe steht. Vor der Treppe ist ein Steinblock, den Luigi mit dem Hammer zerstören kann. Luigi kann nun auf das Podest, auf dem eine große Glaskugel ist in der sich ein Blitz befindet. Untersucht man diese steht Luigis Hand unter Strom und ein Geist erscheint, der Luigi beibringt auf der Oberwelt die Macht der Donnerhand zu nutzen. Gleichzeitig erscheint sie im Solo-Block von Luigi, sodass man sie im Kampf nutzen kann.

Oberwelt Bearbeiten

Auf der Oberwelt muss man wie bei Mario die Action-Symbole umschalten, bis eine Hand angezeigt wird. Dann halte man den B-Knopf gedrückt, bis der Blitzball groß genug ist (auch Luigi muss aufladen). Lässt man los, entlädt sich Luigis Blitz auf die Oberwelt, sodass man bestimmte Dinge mit Strom aufladen kann.

Kampf Bearbeiten

Um die Donnerhand im Kampf zu nutzen wählt man im Solo-Attacken-Block "Hand" aus und drückt während Luigi auflädt gar nichts. Ist der Blitzeball erst groß genug, drücke man den B-Knopf um ihn auf den Gegner zu entladen. Für die entsprechende Brüder-Attacke, siehe Donnerbrüder.

Lachlagune Bearbeiten

In der Lachlagune befindet sich das Haus zweier Masseurinnen, die den Brüdern beibringen, die Hand-Fähigkeiten als Partner-Moves zu nutzen. Dabei erscheinen die Brüder-Attacken Flammbrüder und Donnerbrüder im entsprechenden Block, sodass sie im Kampf genutzt werden können.

Oberwelt Bearbeiten

Beim Partner-Move schalte man zur Macht der Hand um, sodass man mit Mario Luigis Hintern anzünden kann.So rennt Luigi mit einer unglaublichen Geschwindigkeit los, bis er auf ein Hindernis stößt oder irgendwo runterfällt. Steht Luigi hinten, kann man Mario einen Stromschlag verpassen. Dann kleben er und Luigi zeitweise zusammen und können seitwärts und rückwärts gehen, statt sich immer in die entsprechende Richtung zu drehen. Die Knöpfe und die Methode um die Hand überhaupt zu nutzen sind die gleiche wie bei den Solo-Moves.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki