Fandom

MarioWiki

Donkey Kong Country (Comic)

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In den ersten drei Ausgaben des Club Nintendo-Magazins im Jahr 1995 wurde ein Comic zu dem Spiel Donkey Kong Country veröffentlicht. Zusammengerechnet umfassen alle drei Teile insgesamt zwölf Seiten.

Handlung Bearbeiten

Teil 1 Bearbeiten

CN Scan Donkey Kong Country Comic 1.png

Während die großen Kongs feiern...

CN Scan Donkey Kong Country Comic 2.png

... muss Diddy den Bananenvorrat bewachen.

In einer stürmischen und regnerischen Nacht wird in Donkey Kongs Baumhaus eine Feier veranstaltet. Ein unbekannter Kong fragt Donkey, wer eigentlich die Bananenhöhle bewache, worauf Donkey erwidert, dass Diddy gerade Wache schiebt und auf ihn Verlass sei.

Diddy derweil denkt sich, dass die Gäste sehr viel Spaß haben müssen, als plötzlich und unerwartet aus einem Busch der Anführer der Kremlings, King K. Rool, auftaucht. Diddy ruft verzweifelt um Hilfe, bleibt aber ungehört. K. Rool schnappt sich Diddy und steckt ihn in ein Fass, welches er weit weg in den Dschungel wirft.

Am nächsten Morgen betritt Cranky das Bananendepot und bemerkt augenblicklich die fehlenden Bananen, weshalb er zügig Donkey ruft. Noch nicht ganz ausgeschlafen, macht sich Donkey nicht nur Sorgen um die Bananen sondern vielmehr auch um den verschwundenen Diddy, weshalb er sich aufmacht, ihn zu finden. Er entdeckt dabei ein Fass mit der Aufschrift DK, welches er schüttelt und hochwirft. Aus Versehen rutscht ihm dieses aus der Hand und fällt Richtung Boden, wobei es aufspringt und Diddy zum Vorschein kommt. Der erleichterte Donkey sagt, dass Diddy der einzige war, der den Täter gesehen habe und sie sich jetzt auf die Suche nach ihm und den Bananen machen können.

Teil 2 Bearbeiten

CN Scan Donkey Kong Country Comic 3.png

Gemeinsam mit ihren Freunden und coolen Sprüchen suchen die beiden die Bananen.

Doch schon bald treffen sie auf den ersten Gegner, Army, der jedoch schnell von Diddy durch einen Sprung besiegt werden kann. Daraufhin meint Donkey, dass sie beide als Team unschlagbar seien, während Diddy verhalten fragt, ob dies auch die Kremlings wissen. An Lianen schwingt sich das Duo vorwärts und treffen auf den nächsten Gegner: Zinger. Mit Anlauf stürmt Donkey auf die Biene zu und verpasst ihr einen Fußtritt, worauf diese den Tränen nahe ruft, ihr Stachel sei nun ganz verbogen.

Mitten im Urwald sehen die beiden auf einmal Candy Kong, die von Donkey und Diddy auf den neuesten Stand bezüglich des Bananenraubes gesetzt wird. Weiterhin erzählen sie, dass sie nun die Höhlen passieren wollen, weshalb Candy empfiehlt, Squawks, den Lampentragenden Papageien mitzunehmen. In der Höhle meint Donkey, dass ihm solch ein Riesenglühwürmchen gefalle und befindet, dass dieser bestimmt auch ganz gut schmecken würde. Unweit der drei Reisenden bemerkt ein Kritter die Eindringlige und stürzt sich auf sie, wobei er erschrocken vor einem riesigen Schatten Donkeys stehen bleibt und sich fragt, was das für gigantische Kreaturen seien. Der vor Angst zitternde Kremling wird von Donkey angesprochen, der ihm sagt, dass dies nur ein Schatten gewesen sei. Dabei wirft er mit Wucht ein Fass auf den Kremling, der besiegt umfällt. Donkey bedankt sich bei Squawks für die Schattenspiele und verabschiedet sich am Ende der Höhle von ihm.

Teil 3 Bearbeiten

CN Scan Donkey Kong Country Comic 4.png

Donkey und Diddy rechnen mit King K. Rool ab.

Diesmal begeben sich Donkey und Diddy Unterwasser und reiten auf dem Schwertfisch Enguarde, der zu Beginn direkt einen Croctopus besiegt. Einige Squidges meinen, die Kongs wären nicht stubenrein, weshalb die Hai-Polizei auf sie aufmerksam wird, bestehend aus Chomps, die fragen wo die Häppchen (verbessern sich auf Beschuldigten) denn seien. Die Clambos, Muscheln, behaupten sie bräuchten die Hai-Cops nicht, sodass zwischen den Unterwassergegnern ein Streit entbrennt und die Kongs entkommen können, nicht ohne ein TNT-Fass auf die Streitenden zu werfen.

Enguarde springt aus dem Wasser und wirft die beiden Kongs über King. K. Rools Schiff ab. Donkey steht dem Anführer der der Kremlings gegenüber und fordert seine Bananen zurück. K. Rool geht daraufhin in den Angriff über und wirft seine Krone auf die Kongs, die ihr aber ausweichen können. Donkey und Diddy holen zur Gegenoffensive aus: Donkey überrollt King K. Rool und Diddy bereitet ihm durch einen Sprung den Garaus. K. Rool ist besiegt und die Kongs können nun wieder ihren randvollen Bananenspeicher bewundern.

Trivia Bearbeiten

Comics aus Club Nintendo
Aloha HawaiiBlast Corps in Yoshis KnallkekseCoole KlängeDie BescherungDie Blume meines HerzensDie Jagd nach dem Nintendo 64: Krawall im AllDie Nacht des GrauensDie unheimliche Begegnung der Yoshi-ArtDie VerwandlungDonkey Kong CountryDonkey Kong in: Banana Day 24Erholung? Nein, danke!Im Rausch der GeschwindigkeitKlemp-Won-Do: Muskeln sind nicht alles!Mario im WunderlandMario in MariozillaMario will hoch hinausMario's PicrossMarios RückkehrOstern im SchwammerllandRummelplatzquatschSag niemals HoleröSüße WeihnachtenVerloren in der ZeitWarios WeihnachtsmärchenWart steht unter Strom

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki