Fandom

MarioWiki

Crucillus

7.702Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Crucillus
Crucillus.gif
Mein wahrer Name ist ... Oberst Crucillus!
Informationen

Max. KP

30

Angriff

3

Defensive

0

Fundort

Rohlingen,Großer Baum, Isla Corsaria, Crucionen-HQ

Lexikon-Beschreibung
Lexikon: Kommandeur der Crucionen, kämpft mit Körpereinsatz. Aber er hat es auch nicht immer leicht in seinem Job.
Fangkarten-Beschreibung
Partner-Beschreibung
Lexikon
118 119 120


Crucillus ist der Kommandant der Armee des Geheimbundes der Crucionen und nimmt, von den Crucionen als "Oberst" addressiert, den zweithöchsten Rang in dieser Organisation ein. Seine Aufgabe ist, Crucius' Wunsch, alle Sternjuwelen in den Besitz der Organisation zu bringen, zu erfüllen. Daher ist er ein oft widerkehrender Gegner in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, dem Mario bereits am Anfang der Handlung zufällig begegnet.


Geschichte (Paper Mario: Die Legende vom Äonentor) Bearbeiten

Crucillus ist der erste gegnerische Charakter, dem der Spieler begegnet.

Mario trifft direkt bei seiner Ankunft in Rohlingen auf Gumbrina, die von Crucillus und zwei Soldaten - er wird meistens von zwei Soldaten flankiert - bedroht wird. Sie verlangen Informationen über die Sternjuwelen, denn Gumbrina hatte den Fehler gemacht, allzu auffällig Bewohner von Rohlingen zu befragen. Das Gumba-Mädchen zeigt sich unwillig, eine Aussage zu machen, und die Crucionen werden ungeduldig. Als Crucillus seinen Soldaten befielt, Gumbrina mit in ihr Hauptquartier zu nehmen, sucht diese nach einer Möglichkeit zur Flucht und versteckt sich hinter Mario. Dieser befindet sich dadurch mitten im Konflikt und wird von Crucillus zum Kampf herausgefordert. Dieser Bosskampf stellt das Tutorial dar und es ist nicht möglich, ihn zu verlieren.

Nach Marios Sieg ist Crucillus verärgert und ruft eine Armee von Crucionen zu Hilfe, welche alle auf einmal Mario und Gumbrina angreifen. Dabei entsteht jedoch solch ein Chaos, dass die beiden entkommen können, die Soldaten bemerken dies nicht und die Crucionen verlieren die Spur Marios zunächst.

In der ersten Peach-Szene taucht Crucillus wieder auf. Während des Gesprächs zwischen Crucius und Peach sagt er nichts und steht nur im Hintergrund, aber danach erhält er den Befehl, in den Wunderwald zu gehen und dort das zweite Sternjuwel zu suchen. Es ist anzunehmen, dass die Armee der Crucionen den Großen Baum schnell einnehmen konnte, da bei Marios Ankunft bereits technische Vorkehrungen installiert sind, die von den Crucionen stammen.

Die Handlung des zweiten Kapitels spielt sich größtenteils im Großen Baum ab. Crucillus erscheint persönlich, als er Mario in eine Falle gelockt und so eingesperrt hatte, um ihn zu verhöhnen und zeigt seine Absichten, den Baum zu durchsuchen. Er erreicht den Aufbewahrungsort des Sternjuwels vor Mario, kann es aber nicht finden, da man 101 Bubus benötigt, um es erscheinen zu lassen. Dass diese die Wächter des Sternjuwels sind, hatte er nicht bedacht.

Bei der Ankunft Marios versteckt er sich und schnappt das Sternjuwel, sobald es erscheint. Da er "grenzenloses Mitleid" für seine Gegner empfindet, startet er direkt eine Zeitbombe. Mario und sein Team haben 300 Sekunden, um ihn zu verfolgen und stellen den Crucionen-Kommandanten am Ausgang des Großen Baumes, der von Bubuma, der Ältesten der Bubus, versperrt wird.

Nach Deaktivierung der Zeitbombe kommt es zum Kampf gegen Crucillus, der den Crucibot, einen vermutlich von ihm und seinen Untergebenen konstruierten Kampfroboter, steuert. Nach dessen Niederlage ist die Armee der Crucionen jedoch gezwungen, zu fliehen.

In den Kapiteln 3 und 4 hat Crucillus keinen weiteren Auftritt. In Kapitel 5 verkleidet er sich als Matrose, um Mario auf die Isla Corsaria zu verfolgen, beabsichtigend, wieder einmal das entsprechende Sternjuwel von seinen Gegnern besorgen zu lassen, um es dann zu stehlen. Offen gestanden ist seine Tarnung aber etwas dürftig; der Spieler bemerkt in der Regel sofort diesen Trick, kann jedoch zunächst nicht handeln

Crucillus in seiner Matrosenverkleidung in Kapitel 5.jpg

Crucillus in seiner Verkleidung als Matrose "Vierauge"

Sein Verhalten gibt ebenfalls Rückschlüsse auf seine Identität, denn er verfolgt Mario bis zu Cortez und spricht außerdem den Spieler direkt an:


“Ach so ... Du da, vor dem Fernseher! Ich denke zwar, du hast mich schon erkannt ... Mario darf aber noch nichts wissen!”
Vierauge (Crucillus), Paper Mario: Die Legende vom Äonentor


Nachdem Mario das blaue Sternjuwel von Cortez erhalten hat, verschwindet der verkleidete Crucillus, bringt ein Kampfschiff der Crucionen-Armee vor der Insel in Stellung und beschießt den Strand, mit der Aufforderung, man möge ihm das Sternjuwel umgehend aushändigen.

Die Idee Korsarios, Hilfe von Pirat Cortez zu erbitten, führt letztendlich zu einer Seeschlacht, als die Black Skull sich dem Kampfschiff der Crucionen stellt und Mario kämpft erneut gegen Crucillus. Diesmal wird dieser von seinen Soldaten unterstützt.

In der Crucionen-Szene nach Kapitel 5 sieht der Spieler, wie Crucius Meldung von der Niederlage auf See erhält, von Crucillus selbst.

Nach der Seeschlacht scheint der Kommandant der Armee nach Düsterdorf gegangen zu sein, mit der Absicht, die verlorene Superbombe des Schattentrios zu finden um damit eine starke Waffe zu besitzen. Dort treffen wenig später Bowser und Kammy Koopa ein, die gerade auf der Suche nach einem Sternjuwel sind. Der Spieler steuert Bowser um Informationen zu bekommen und das Spiel beabsichtigt, dass man Crucillus anspricht. Dieser reagiert wie üblich empfindlich, als die Sternjuwelen erwähnt werden und ruft seine Crucionen-Armee um Bowser und Kammy Koopa zu befragen, aber auch diese rufen Verstärkung. Da ein möglichen Kampf schnell beendet werden soll, wirft Crucillus die Superbombe auf die Koopa-Armee, diese explodiert aber nicht, und wird von Bowser in Brand gesetzt. Ob beide Armeen dadurch vernichtet wurden, kann nicht festgestellt werden, aber Crucillus, Bowser und Kammy Koopa überleben, welches der weitere Spielverlauf beweist.

In Kapitel 7 durchquert Mario das Crucionen-HQ und trifft am Ende auf Crucillus, der das letzte Sternjuwel verteidigen und Mario aufhalten soll. Wieder hat er einen Roboter zur Hand, diesmal Neo-Crucibot. Nach seiner Niederlage explodiert Neo-Crucibot und Crucillus wird ins All geschleudert.

Es scheint, als wäre dies sein Ende gewesen, aber nach Kapitel 8 schreibt Gumbrina in ihrem Brief, dass Crucillus überlebt habe und nun mit einigen Gefolgsleuten in Bad Glimmerich sei.

Kampf auf dem MeerBearbeiten

Der Kampf gegen Crucillus auf dem Meer lässt sich in 2 Abschnitte unterteilen:

  • Erster Abschnitt: Hier kämpft Crucillus mitsamt seiner Untertanen, wobei er jetzt die oben angezeigten Werte besitzt. Anfangs steht ihm eine Stampede Crucionen (6 Crucionen) zur Verfügung, die zwar ziemlich viel Schaden zufügen können (6 Punkte), jedoch aber außen vor gelassen werden können. Wenn Crucius KP um 1/3 gesunken sind, kämpft er nun zusammen mit einer größeren Gruppe Crucionen, die an einer Stange bzw. Gerüst der Bühne hängen. Auch diese können unbeachtet bleiben, obwohl sie viel Schaden machen können (entweder sie fallen auf Mario oder dessen Partner herunter (6 Punkte Schaden) oder sie erzeugen ein Beben, woraufhin mehrere Gabeln von der Decke fallen und beiden 4 Punkte Schaden zufügen). Nachdem Crucillus keine Lebenspunkte mehr zur Verfügung hat, folgt der...
  • Zweiter Abschnitt: Crucillus verdrückt sich kurz von der Bühne und regeneriert wieder all seine Energie. Zur Unterstützung steht ihm diesmal eine ganze Crucionenarmee bei. Diesmal formen sich die Crucionen zu einer Kugel, auf welcher dann Crucillus steht und Mario sowie Gefährte überrollt (der Angriff fügt 5 Punkte Schaden zu, für beide). Nachdem Crucillus' Punkte wieder auf 0 gesunken sind, ist der Kampf vorbei und das Kapitel gilt als abgeschlossen.

Name in anderen Sprachen Bearbeiten

Sprache Name Bedeutung/Anmerkung(en)
Japanisch Pekeda Das Symbol "X" wird im Japanischen als "peke" bezeichnet
Englisch Lord Crump "Lord" als Titel;

"Crump" als Eigenname, es gibt diesen Namen tatsächlich, allerdings meistens als Nachname

Französisch Cruxéroce Präfix "crux-" (wie in der deutschen Version);

Fusion mit Adjektiv "féroce", bedeutet: wild

Italienisch Fustighino

TriviaBearbeiten

  • Er könnte als Vorlage für Meister L in Super Paper Mario gewertet werden, da er ebenfalls zwei Maschinen baute, um Mario zu vernichten. (Den Crucibot und den Neo-Crucibot)
  • Es ist unmöglich (wie oben erwähnt), den Tutorial-Kampf gegen ihn zu verlieren.
  • Sein Sprung ähnelt dem von Jack Laterna aus Paper Mario; des Weiteren ist diese Attacke (offiziell als Body Slam bezeichnet) im normalen Kampf (also ohne Soldaten oder Roboter), die einzige, welche er beherrscht.


Galerie Bearbeiten

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor
Charaktere AeronaAl GumboneAl PalmoneBahnhofsvorsteherBar T.BarbaraBart-ombBeam T.BellvisBig-ombBlinkyBob-omskBomb-astoBombovBra TenBrillan T.BronzmuthBubulasBubuliaBubulioBubumaBubuviczBubuvskyClubboneCreepyDark ToadsterDianaDrei gute FreundinnenDüsterdorfer DorfvorsteherDynamitriExplosovFabulasFalkenheim-SecurityFan T.FaustelliFelshelmFinstusFlappFlimsyFreddyFunkelbartGanovoGeistGeneral Bomb-ummGloomGoldfriedGroßfrostheim-BürgermeisterGumba-KönigGumbanielGumbertoGumboGumbrinaHandelsvertreterInspektor PingJoeKellnerinKlausieKnospiKochKomi T.KoopadorKooperichKoopineKoopioKorsarioKra-WummLakitoneLanzettoLokführerLoranzoLucky-ombLuftfahrtgeselleLuigiMais T.Mampf T.MarcelloMarioMaronoM. AskoMeister BienMerleeMerlieblichMerlonMie T.Mini-YoshiMolluskyMorrisNagerineNagerines AushilfeNitrovPalminaPapageiParkumbaPiekselPierrePinkyPrinzessin EclairePrinzessin PeachProfessor GumbarthRacle T.RamschnikRen T.RomanzoSalpjotrSamumScarlettSchaffnerSchlaganiSchraubSilbiaStar T.SusellaT. DibärT. RottelT. TaniaTEC-XXThorToadskovaToadsworthTrittoneWalthervonWuffZ. OrroZuckerstangeZwinky
Orte Aeronas HausÄonenpalastÄonentorBad GlimmerichBlack SkullBlütenweilerCrucionen-HQDüsterdorfDüsterwegFalkenheimFalkenheim-ArenaFeuertalGeröllburgGlimmerlinerGlimmer-TempelGroßer BaumGroßfrostheimIsla CorsariaItem-LadenKatakombenMarios HausMondNagerines Orden-ShopPiratenhöhleRohlingenSpukabteiToad-HausTulpenbachWunderwald
Bosse Atom-BuuAureliusBarbaraBlooperBowserBrunhildaCortezCrucibotCrucillusCruciusFluffyGeistertrockenGold-FuzzyKammy KoopaKönigin der FinsternisLanzoLohbertLohgardLohviataMega-ClubboneNeo-CrucibotRobertaRoter Knochen-KoopaRumpelStahl-Brüder
Gegenstände ?-BlockAhorn-PilzAhorn-SchaumAhorn-SirupBlauer SchlüsselBlütenteeBombenfraßBrateiBratpilzBubu-EiBubuwelBurgschlüsselBuu-LakenCoco-WummDeckeDiamantsternDonnerblitzDonnerzornEierbombeEishaseEishauchEis-SchmatzElektro-PopFahrkarteFehlschlagFestschmausFeuerblumeFeuerpastaFeuer-PopFeuersoßeFit-SalatFlugticketFurcht-TiegelGelee RoyalGelee-PilzGelee-PopGelee-SchaumGiftpilzGoldbarrenGoldblattGold-KarteGoldschatzGoldsternGranatsternHammerHartpanzerHerztorteHonig-BonbonHonig-PilzHonigschaumHonig-SirupHotelgutscheinInsignie der SonneKeksmischungKochbuchKokos-PopKoopa-BlattKoopaknödelKoopastaKoopa-TeeKP-SchlürferKraft-PunschKristallsternLebenspilzLosnummerLexikonLiebesquarkLosnummerMail-ReceiverMagische KarteMangoMangocremeMeistergurtMondschlüsselMustorteMysterium?MünzeObstparfaitOmelettOrdenPaarmahlPanzertortePeach-TortePfeffersuppePfirsichPilzPilz-CrépePilzkuchenPilz-MuffinPilz-SteakPilzteePlatin-KartePower-PastaPsycho-BlubbPunktetauschRachepulverReisgerichtRoter ?-BlockRoter SchlüsselRubinsternRundschreibenSaphirsternSaures TonicSchäfchenSchlaffikatorSchokokuchenSchrumpferSchwarzer SchlüsselSchädeljuwelSchwirrwarrSilber-KarteSmaragdsternSonnenschlüsselSpace-FoodSpagettiSpeicher-BlockSpezial-KarteSpezialmenüSternendinnerSternenwindSternsplitterStiefelStieleisStoppuhrStrafgerichtSuper Luigi SerieSuper-HammerSuper SodaSuper-StiefelSuper-PilzTagebuchTarn-CapeTintenpastaTintensaftTrockenblumeTrockenpilzTropfpilzTropfsirupUltra-HammerUltra-StiefelUltra-GeleeUltra-HonigUltra-PilzUltra-SirupUnterlagenVerwirrpulverVoltopilzWhackas KickWunderbeutelWurzel
Spezien Ass-KoopatrouilleBanditBob-ombBumerang-BruderBuu HuuChompCrucimat XXLCrucimat ZCrucimatCrucitektorDornhartEis-SchnuffElite-SoldatFadulaFaul-PiranhaFaul-PokeyFeuer-BruderFies-KoopaFies-ParakoopaFinster-BuuForscherFrost-PiranhaFußsoldatFuzzyGelber Magi-MechGigasproingGlumbaGrob-ombGroßer BanditGrottenfadulaGrüner KamekGumbaHammer-BruderHyper-GumbaHyper-KahlHyper-KirkHyper-LakituHypra-GumbaHysteri-GumbaKäferKäfer-StachiKahl-KirkKalte GlutKamekKiller-PiranhaKirkKnochen-KoopaKnochentrockenKoopaKoopatrouilleKugelwilliLakituLanzhäherLava BlubLila Magi-MechMegab-ombMegasproingMini-Crucimat XXLMini-Crucimat ZMini-CrucimatMond-KirkOrden-BanditPanzerkoopaPanzerparaParaglumbaParagumbaParakäferParakoopaPara-PickelkäferPickelkäferPieks-GlumbaPieks-GumbaPiranha-PflanzePokeyRaketen-WilliRoter ChompRoter KamekRoter PickelkäferSchattenkoopaSchattenparaSchnappySchniffiSchwarzer DornhartSproingStachiStahl-KirkStink-SchnuffStratoxSusel DuselSusel WuselSwooperSwooperatuSwoopulaWald-FuzzyWeißer KamekWeißer Magi-MechWiesen-FuzzyWilli-BlasterWilli-KanoneZornlicht
Weiterführend Beta-ElementeBlütenpunkteFliegermodusGlitchesKraftpunkteOrdenpunktePapiermodusRADRollmodusSchiffsmodusStaff CreditsSternen-AttackeSternenpunkte

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki