Fandom

MarioWiki

Bibberberg Bob

7.809Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


“Das Motto dieses Kurses lautet "Warm anziehen"! Während ich es mir auf meiner Lakitu-Wolke richtig gemütlich mache, gerät Mario dort unten ziemlich schnell ins Bibbern. Das liegt aber nicht alleine an der Kälte, sondern in erster Linie an den furchterregenden Gegnern. Der Schnee rieselt leise auf die vereisten Wege und verwandelt den ganzen Berg in eine traumhafte Winterlandschaft. Richtig romantisch! Danl seiner optimimierten Klempnerausrüstung hat Mario keine allzugroßen Probleme mit der Kälte. Allerdings hätte er sich vor Betreten des Kurses seine Schue mit Spikes besohlen lassen sollen, denn auf dem rutschigen Eis findet er keinen besoners guten Halt. Ihr werdet sehen, dann und wann schliddert er die Wege leicht unfreiwillig in atemberaubendem Tempo ungebremst hinunter.”
Lakito zu Mario, Super Mario 64

Bibberberg Bob ist ein Kurs aus Super Mario 64 und Super Mario 64 DS. Dieser Kurs ist eine Schneewelt, weshalb man auch aufpassen sollte, dass man nicht zu weit rutscht und runterfällt. Es gibt insgesamt 154 Münzen in dieser Welt zu sammeln.

Sterne Bearbeiten

Super Mario 64 Bearbeiten

1: Rutsche auf der Eisbahn! Bearbeiten

Mario muss in den Schornstein springen und dann die Eisbahn nach unten rutschen. Dort geht er durch die Tür und bekommt somit den Power-Stern!

2. Finde das Pinguinbaby! Bearbeiten

Über dem Schornstein läuft das Pinguinbaby. Mario muss es mit "B" nehmen und rutscht mit ihm den kleinen Hang links runter. Neben dem Zaun springt er dann runter und sollte in der Nähe der Pinguinmutter landen. Mario gibt ihr das Baby und erhält den Power-Stern! Doch Achtung!! In der Nähe der Pinguinmutter befindet sich eine Kopie des Originalbabys! Das dürft ihr nicht nehmen denn die Mutter nimmt es nicht an und ihr kommt nicht mehr zum Original zurück!

3. Besiege den schnellen Pinguin! Bearbeiten

Mario springt wieder in den Schornstein und nimmt die Herausforderung des Pinguins an. Nun muss er ohne Abkürzung vor dem Pinguin unten ankommen. Keine Panik, wenn er Mario zwischendurch überholt, am Ende wird er ziemlich langsam. Hat Mario es geschafft, bekommt er den Power-Stern!

4. Finde die 8 roten Münzen! Bearbeiten

Wie es der Name schon sagt, muss Mario in dieser Mission 8 rote Münzen finden und anschließend den Power-Stern einsammeln. Die roten Münzen sind an folgenden Orten:


1) Die erste Münze befindet sich direkt am Anfang über dem Baum neben dem Haus.
2) Ihr müsst rechts hinter dem Haus von der halben Brücke (Teleporter nach unten) springen. Wieder auf festem Boden befindet sich die Münze hinter der Säule aus Eis.

3) Um die 3. Münze zu bekommen müsst ihr rechts neben der Pinguinmutter weiterlaufen, bis links von euch zwei kleine Brücken kommen (Teleporter nach oben). Auf dem Absatz zwischen den Brücken findet ihr die 3. Münze.

4) Die 4. Münze findet ihr, wenn ihr vom Fundort der 3. Münze nach rechts weiterlauft und in die linke Ecke ganz am Ende der Plattform schaut.
5) Die 5. Münze ist über dem zweiten Baum, links von der Pinguinmutter.
6) Die 6. Münze befindet sich am oberen Ende der Seilbahn.
7) Auf der halben Brücke (hinter der Brücke mit den zwei Schneemännern darauf) ist die 7. Münze.
8) Die letzte Münze ist links hinter dem Schneemannkopf direkt neben dem rosa Bob-omb.


Hinweis: An den Power-Stern kommt man ganz leicht indem man am Anfang des Levels (da wo später der Schneemannkörper liegt) auf den Spindrift springt und dann langsam zum Stern heruntersegelt. Alternativ könnt ihr euch einfach nach oben teleportieren, außen runterrutschen und in der U-Kurve kurz vor dem Schneemannkopf rechts in den Gang hineingehen.

5. Baue einen Schneemann! Bearbeiten

Am Anfang muss Mario mit der Schneekugel reden und rutscht dannach den Weg ohne Abkürzung hinunter. Unten angekommen muss Mario sich hinter den Schneekopf stellen und auf die Kugel warten. Ist sie angekommen, übergibt der entstandene Schneemann Mario den Power-Stern!

6. Denke an den Wandsprung! Bearbeiten

Mario fährt mit der Seilbahn nach oben und springt unterwegs zu der rosa Bombe ab. Diese öffnet ihm die Kanone, in der er reinspringt. Mario muss sich auf den Baum auf der anderen Seite schießen und weiterlaufen. Nachdem er mit einem Weitsprung über den Graben gesprungen ist, muss er mit zwei Wandsprüngen die Plattformen hoch. Oben balanciert Mario über das Eis zum Power-Stern!

Super Mario 64 DS Bearbeiten

1. Eine rutschige Angelegenheit Bearbeiten

Der Spieler muss in den Schornstein springen und dann die Eisbahn nach unten rutschen. Dort geht er durch die Tür und bekommt somit den Power-Stern! Man kann auch die Abkürzung benutzen. Am Anfang, wo rechts die Eiswand beginnt, ist eine Linie von Münzen. Wenn man dort in die Wand rutscht, dann kann man 2 Ups beim Rutschen sammeln und kommt dann unten in dem Raum an, wo man auch sonst herauskommt.

2. Wo ist mein Baby? Bearbeiten

Der Spieler muss als Mario oben am Eingang des Levels das Pinguin-Baby auf den Arm nehmen & es dann ganz nach unten zu seiner Mama bringen. Entweder man rutscht nach unten oder man benutzt die Teleport-Brücke um nach unten zu gelangen.

3. Pinguinrennen Bearbeiten

Der Spieler muss wieder in den Schornstein springen & dann zu dem großen Pinguin gehen, der am Anfang der Bahn steht. Der Pinguin fragt den Spieler dann automatisch, ob er gegen ihn antreten möchte. Der Spieler muss nun vor dem Pinguin am Ziel sein. Die Abkürzung darf in diesem Fall nicht benutzt werden.

4. Rutschpartie um 8 Münzen Bearbeiten

Wie es der Name schon sagt, muss Mario in dieser Mission 8 rote Münzen finden und anschließend den Power-Stern einsammeln. Die roten Münzen sind an folgenden Orten:


1) Die erste Münze befindet sich oberhalb des Hauses in einem Eisblock. Um sie zu bekommen müsst ihr mit Yoshi die Flamme (ein wenig weiter links) schlucken und damit den Eisblock schmelzen.
2) Ihr müsst hinter der Feuerstelle den Weg entlangrutschen. Nach der ersten Kurve werdet ihr neben euch (dort, wo einige Münzen in einer Reihe liegen) einen eisigen Abhang sehen. An dieser Stelle müsst ihr rechts herunterspringen und den Eisblock mit der 2. Münze darin schmelzen.
3) Um die 3. Münze zu bekommen müsst ihr rechts neben der Pinguinmutter weiterlaufen, bis links von euch zwei kleine Brücken kommen. Auf dem Absatz zwischen den Brücken findet ihr die 3. Münze.

4) Die 4. Münze findet ihr, wenn ihr vom Fundort der 3. Münze nach rechts weiterlauft und in die linke Ecke ganz am Ende der Plattform schaut.
5) Die 5. Münze ist über dem zweiten Baum, links von der Pinguinmutter.
6) Die 6. Münze befindet sich am oberen Ende der Seilbahn.
7) Auf der halben Brücke (hinter der Brücke mit den zwei Schneemännern darauf) ist die 6. Münze.
8) Die letzte Münze ist links hinter dem Schneemannkopf direkt neben dem rosa Bob-omb.


Hinweis: An den Power-Stern kommt man ganz leicht indem man am Anfang des Levels (da wo später der Schneemannkörper liegt) auf den Propellergegner springt und dann langsam zum Stern heruntersegelt

5. Ein Schneemann ganz KopflosBearbeiten

Am Anfang muss der Spieler mit der Schneekugel reden und rutscht dannach den Weg ohne Abkürzung hinunter. Unten angekommen muss der Spieler sich hinter den Schneekopf stellen und auf die Kugel warten. Ist sie angekommen, übergibt der entstandene Schneemann dem Spieler den Power-Stern!

6. Marios super Wandsprung Bearbeiten

Der Spieler fährt mit der Seilbahn nach oben und springt unterwegs zu der rosa Bombe ab. Diese öffnet ihm die Kanone, in der er reinspringt. Der Spieler muss sich auf den Baum auf der anderen Seite schießen und weiterlaufen. Nachdem er mit einem Weitsprung(rennen, ducken, springen) über den Graben gesprungen ist, muss er mit zwei Wandsprüngen die Plattformen hoch. Oben balanciert der Spieler über das Eis zum Power-Stern!

Hinweis: Der Spieler sollte Mario spielen, da nur er den Wandsprung beherrscht. Luigi kann den Stern aber auch holen, indem er seinen Rückwärtssalto ausführt uund so zum Stern hinuntersegelt.

7. Der Stern des kalten Berges Bearbeiten

Man muss als Wario die Eisdecke des Wasserloches vor der Pinguinmutter mit einer Stampfattacke zerstören, anschließend mit der Seilbahn zu der kleinen schwebenden Insel fahren und dort den Sternschalter betätigen.


Namen in anderen Sprachen Bearbeiten

Sprache Name Bedeutung
Englisch Cool, Cool Mountain kalter, kalter Berg


Super Mario 64 | Super Mario 64 DS
Charaktere Baby PinguinEuleHaseKlepto der KondorKoopa der SchnelleKopfloser SchneemannLuigiMarioNessiPinguinPrinzessin PeachRosa Bob-ombToadTuxieWarioYoshi
Orte Atlantis AquariaBibberberg BobBig Boos BurgBob-Ombs BombenbergBowsers LavaseeBowsers LuftschlossBowsers SchattenweltEis-Bullys Schlacht*Fliegenpilz FiaskoFrostbeulen FrustGeheimes AquariumGeheimes Fort*Geheimnis im SchlossgrabenGrüne GiftgrotteGulliver GumbaGumboss Schlacht*Hinter dem WasserfallKönig Buu Huus Schlacht*Lava LagunePeachs RutschbahnPilz-PalastPiratenbucht-PanikRegenbogen RasereiSunshine Island*Ticktack-TraumaÜber dem RegenbogenWilde WasserwerftWobiwaba WüsteWummps Wuchtwall
Bosse Big BullyAtom-BuuBowserChill BullyEis-Bully*Gumboss*König Bob-ombKönig Buu Huu*König WummpRiesen-AugeWigglerZyklaps
Gegenstände !-Block!-Schalter?-Block?-Schalter1-Up-PilzBlaue MünzeBlauer Münzen-BlockDonut-BlockFeder*Feuer-KanoneFlügelkappeHerzKanoneKoopa-PanzerLavaMünzePilzPower-Blume*Power-SternRote MünzeSchatztruheSilberstern*SternensphäreSternentürTarnkappeTitankappeVerrückte KisteWasserstand-ReglerWegdrück-WandWilli-Blaster
Spezies Aal KanoBad BullyBig BerthaBig BillBob-ombBubBubbaBullyBuu HuuCheep-CheepCubus HohlicusFly GuyGlubschiGumbaHainzKettenhundKiller-StuhlKleptoKoopaKugel-WilliLakituMantus RachusMikro-GumbaMonty MaulwurfMumien-SteinblockMünztaschePiranha-PflanzePokeyRiesen-GumbaRoboter-BaggerRokanoSchneemannSnufitSparkySpindelSpindriftStachiSteinblockSwooperTornadinoTrippeltrapUkikiVampianoVampuchWasserläuferWummp
Weiterführend Beta-ElementeCreditsGlitcheZitate
* Nur in Super Mario 64 DS

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki