FANDOM



Als Barbos wird ein riesiger, weiblicher Lurchin bezeichnet. Ihre Lippen weisen darauf hin, dass sie weiblich ist.

Geschichte Bearbeiten

Donkey Kong Country-Serie Bearbeiten

Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! Bearbeiten

Barbos erscheint erstmals in Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble!, sie muss dort als Boss der Welt Gipfelgrat bekämpft werden. Ihr Level heißt Barbos Barriere. Barbos lebt in blutrotem Wasser. Für den Kampf müssen die Kongs sich in Enguarde verwandeln.

Barbos greift an, indem sie Lurchins nach Enguarde wirft. Enguarde muss sie aus dem Weg schlagen. Barbos erleidet nur Schaden, wenn er ihr mit seiner Schwertnase in die Augen sticht.

Eine Ebene tiefer greift Barbos mit gepanzerten Muscheln an, die Enguarde wieder aus dem Weg schlagen muss. Dann muss er ihr noch mal in die Augen stechen.

In der nächsten Ebene muss Enguarde Barbos' Stacheln ausweichen und sie mit einem treffen. Wird sie noch mal in die Augen gestochen, wird sie besiegt, kann Enguarde aber immer noch Schaden zufügen. Im SNES-Original bekommt man für den Sieg eine Bonusmünze, in Remakes eine Bärenmünze.

Im GBA-Remake liegt das Level Barbos Barriere in der neuen Welt Pacifica, ihren alten Platz nimmt der neue Boss Kroctopus ein. Hier muss Barbos nicht mit einem Stachel getroffen werden.

Donkey Kong Land-Serie Bearbeiten

Donkey Kong Land III Bearbeiten

Barbos gehört auch in Donkey Kong Land III zu den Bossen und wird als erster Boss bekämpft. Ihre Welt heißt Cape Codswallop, ihr Level Barbos Bastion. Hier muss sie dreimal mit Lurchins ins Gesicht getroffen werden. Barbos greift nach jedem Treffer mit drei Lurchins an. Da Enguarde diese nicht angreifen kann, muss er ausweichen.

Trivia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.